Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Räuberischer Diebstahl in Einkaufsmarkt – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Zwei Unbekannte (1x männlich, 1x weiblich) steckten Dienstag, gegen 13.30 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Fabrikstraße diverse Lebensmittel ein und verzerrten einiges davon noch im Markt. Anschließend verließen sie den Kassenbereich ohne diese Gegenstände zu bezahlen. Als sie durch den Ladendetektiv angesprochen und angehalten wurden, griff der unbekannte Mann den Detektiv körperlich an und schlug mehrfach auf ihn ein. Die unbekannte Frau stieß in der Folge den Ladendetektiv zu Boden, sodass beide Täter mit ihrer Beute flüchten konnten. Der Detektiv wurde leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die die Tat ebenfalls beobachtet haben und sachdienliche Informationen zu den beiden Tätern geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691 – 261124 und der Bezugsnummer 0154902/2020 entgegengenommen. (mwi)

Unfallflucht auf ParkplatzZeugenaufruf
– Eisenach (ots)
Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte Dienstagnachmittag, zwischen 15.10 Uhr und 15.30 Uhr, einen anderen Pkw, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Julius-Lippold-Straße stand. Der parkende graue Toyota Auris wurde im Heckbereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß pflichtwidrig vom Unfallort. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Informationen zum Verursacher und dessen Fahrzeug geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691 – 261124 und der Bezugsnummer 0154879/2020 entgegengenommen. (mwi)

Unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr
– Eisenach (ots)
Ein 38-Jähriger wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch mit seinem Renault in der Mosewaldstraße kontrolliert. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin und Methamphetamin. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt. (mwi)

Unter Drogeneinfluss kontrolliert
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Ein 35-Jähriger wurde gestern Abend, gegen 20.30 Uhr, mit seinem VW im ‚Schwarzen Weg‘ kontrolliert. Der Mann stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde dem 35-Jährigen untersagt. (mwi)

Smart überschlägt sich
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Ein 31-Jähriger befuhr gestern Nachmittag, gegen 13.15 Uhr, mit seinem Smart die Ruhlaer Straße, in Richtung Langenhain. Ca. 200 Meter nach dem Ortsausgang verlor der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Leitpfosten und überschlug sich auf einer angrenzenden Wiese. Der 31-Jährige wurde schwer verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Es musste später durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden. (mwi)

Berauscht unterwegs
– Merkers (ots)
Beamte der Bad Salzunger Polizei kontrollierten Dienstagabend einen 37-jährigen Autofahrer in der Goethestraße in Merkers. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,12 Promille und der freiwillig durchgeführter Drogenvortest reagierte unter anderem positiv auf Cannabis. Der Mann musste seinen PKW stehen lassen und die Polizisten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten.

Dieseldiebe
– Unterbreizbach (ots)
Unbekannte zapften in der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen insgesamt 230 Liter Diesel aus dem Tank eines Baggers, der auf einer Baustelle in der Straße „Am Kornberg“ in Unterbreizbach abgestellt war, ab. Die Baustelle ist von Bauzäunen umgeben und der Eingang mit einem Schloss gesichert. Zeugen, die Hinweise zu den Dieseldieben geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Unter und mit Drogen im Straßenverkehr
– Gotha (ots)
Ein 21-Jähriger wurde Dienstag, gegen 17.20 Uhr, auf der L 1027 zwischen Gotha und der Ortschaft Leina kontrolliert. Ein Drogentest verlief positiv auf Cannabis. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Bei einem 30-jährigen Mitinsassen wurden geringe Mengen Marihuana festgestellt und anschließend beschlagnahmt. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet. (mwi)

Brand auf Müllplatz Zeugenaufruf
– Gotha (ots)
Unbekannte zündeten Dienstagabend, gegen 22.15 Uhr, in der Böhnerstraße Abfall auf einem Müllplatz an. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und löschte das Feuer. Durch den Brand wurde die Umrandung des Müllplatzes beschädigt. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder andere sachdienliche Informationen geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621- 781124 und der Bezugsnummer 0155115/2020 entgegengenommen. (mwi)

Werbung
Werbung
Top