Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Pkw-Fahrerin ohne Führerschein, unter Drogeneinfluss und mit Elektroschocker im Fahrzeug
– Eisenach (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Eisenach kontrollierten am Samstag gegen 00.15 Uhr einen VW auf der Rennbahn. Dabei wurde festgestellt, dass die Fahrerin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, außerdem verlief ein Drogenvortest bei ihr positiv. Im Fahrzeug konnten die Beamten einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker sicherstellen. Bei der 25-jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt, gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (tr)

Alkohol am Steuer
– Wutha-Farnroda (ots)
Am Freitag gegen 20.00 Uhr wurde ein Toyota-Fahrer in der Gothaer Straße in Wutha-Farnroda einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 39-Jährige roch nach Alkohol, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,00 Promille. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet. (tr)

Schlägerei auf dem Coburger Platz
– Gotha (ots)
Am frühen Sonntagmorgen kam es gegen 2.30 Uhr auf dem Coburger Platz zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Bereits vor Eintreffen der Polizei verließen alle Beteiligten den Tatort, so dass bisher nichts zu möglichen Tätern oder Opfern bekannt ist. Es werden daher Zeugen gesucht, die Angaben zur Sache oder zu beteiligten Personen machen können. Die Polizei Gotha nimmt entsprechende Anrufe unter 03621/78-1125 zur Bezugsnummer 171383 entgegen. (ms)

Vielzahl von Scheiben eingeworfen
– Eisenach (ots)
Unbekannte Täter beschädigten zwischen Freitag 17.00 Uhr und Samstag 09.30 Uhr mehrere Fenster einer Firmenhalle in der Auestraße. Es wurden 35 Scheiben eingeworfen bzw. eingeschlagen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizeiinspektion Eisenach nimmt sachdienliche Hinweise unter Tel. 03691-2610 entgegen. (tr)

Fahrrad entwendet
Hörselberg-Hainich/Behringen (ots)
Im Zeitraum von Freitag 22.00 Uhr bis Samstag 11.30 Uhr wurde in der Hauptstraße in Behringen ein Fahrrad entwendet. Dieses war auf einem Träger an einem Pkw befestigt, der auf einem Hotelparkplatz stand. Es handelt sich um ein auffällig rotes Mountainbike der Marke Porsche im wert von ca. 1.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Tel. 03691-2610 entgegen. (tr)

Schranke beschädigt
– Eisenach (ots)
Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht vom 24. zum 25.07.2020 die Schranke einer Grundstückszufahrt in der Amrastraße in Eisenach. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Eisenach unter Tel. 03691-2610 zu melden. (tr)

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen
– Ifta (ots)
Am Samstag gegen 15.15 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 7 ein Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Motorradfahrer fuhr aus Richtung Ifta kommend in Richtung Rittmanshausen. In einer Rechtskurve geriet er mit seiner BMW ins Schleudern, stürzte und rutschte gegen einen entgegenkommenden Audi. Er musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Die 43-jährige Audi-Fahrerin wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 18.000 Euro. Die B7 war für etwa zwei Stunden voll gesperrt. (tr)

Transporter auf Parkplatz beschädigt – Zeugen gesucht
– Waltershausen (ots)
Unbekannte beschädigten in der Zeit vom 25.07.2020, 21.00 Uhr, bis 26.07.2020, 15.20 Uhr, einen weißen Transporter der Marke ‚Iveco‘, Typ ‚Daily‘, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Johann-Matthäus-Bechstein-Straße stand. Das Fahrzeug wurde ringsum beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 400 Euro. Die Polizei nimmt Hinweise zur Tat und dem oder den Tätern unter der Telefonnummer 03621 – 781124 und der Bezugsnummer 0171544/2020 entgegen. (mwi)

Unerlaubtes Feuer im Garten
– Hötzelsroda  (ots)
Ein 79-Jähriger betrieb Donnerstag, gegen 22.45 Uhr, eine unberechtigte Feuerstelle in seinem Garten in der Eisenacher Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen verbrannte der Mann u.a. Kfz-Reifen. Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Dem 79-Jährigen wurde eine Betriebsuntersagung für die Feuerstelle ausgesprochen. (mwi)

Werbung
Top