Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Offenbar unter Drogeneinfluss unterwegs
– Eisenach (ots)
Gestern Morgen, gegen 05.30 Uhr, haben Polizeibeamte in der Herrenmühlenstraße eine Verkehrskontrolle durchgeführt und dabei eine mutmaßliche Drogenbeeinflussung bei der Fahrzeugführerin festgestellt. Der Vortest auf Betäubungsmittel bei der 36-jährigen Mazda-Fahrerin verlief positiv, offenbar stand die Frau unter dem Einfluss von Methamphetamin. Sie wurde einer Blutentnahme unterzogen, ihr Führerschein sichergestellt. Die Beamten fertigten eine Anzeige. (fr)

Fahrzeuge kollidiertZeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Am Freitagabend,31.07.2020, hat ein unbekannter Fahrzeugführer an der Kreuzung Mühlhäuser Straße/Friedhofstraße einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend geflüchtet, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Die Geschädigte war gegen 18.50 Uhr auf der Friedhofstraße aus Richtung der Straße Am Wartenberg unterwegs, als sie an der dortigen Kreuzung mit ihrem Renault nach rechts in die Mühlhäuser Straße abbiegen wollte. Der Unfallverursacher fuhr zu diesem Zeitpunkt parallel zur Renault-Fahrerin auf der Geradeausspur und bog plötzlich ebenfalls in die Mühlhäuser Straße ab. Beide Fahrzeuge kollidierten, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro. Beim Fahrzeug des Unbekannten handelt es sich offenbar um einen silberfarbenen Pkw mit dunklem Dach und Eisenacher Kennzeichen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0176686/2020) zu melden. (fr)

Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
– Großenlupnitz (Wartburgkreis) (ots)
Ein 38-Jähriger befuhr am Donnerstag, den 30.07.2020 gegen 13.40 Uhr, mit seinem Ford die B 84 in Richtung Eisenach. Zwischen dem Gewerbegebiet Kindel und der Anschlussstelle A4 Ost kam ihm eine Gruppe von Radfahrern entgegen. Diese wurde von einem Fahrzeug überholt. Das Fahrzeug geriet dabei zu weit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Außenspiegel des Ford-Fahrers. Der unbekannte Fahrer verließ pflichtwidrig die Unfallstelle ohne seine Beteiligung anzugeben. Bei dem Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen dunkelblauen Opel älteren Modells mit WAK-Kennzeichen. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Angaben zum Verursacher machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0179057/2020 entgegen genommen. (ah)

Auffahrunfall
– Behringen (ots)
Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag wurde der 30-jährige mutmaßliche Unfallverursacher verletzt. Der Mann befuhr gegen 15.40 Uhr die B84 aus Großenlupnitz kommend in Richtung Behringen mit seinem VOLVO, als er offenbar den Kia einer 33-Jährigen, die an einer Ampel hielt, zu spät bemerkte und mit dem Fahrzeug kollidierte. Der verletzte VOLVO-Fahrer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. (fr)

Mit dem Motorroller gestürzt
– Gerstungen (ots)
Eine 43-Jährige ist am 3.8.2020 in der Straße am Erlenbach mit ihrem Motorroller gestürzt und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Die Frau war gegen 18.20 Uhr in Richtung der Straße Am Lindig unterwegs, als sie in einer dortigen Unterführung einen Pkw bemerkte, dem sie ausweichen wollte. Dabei geriet sie gegen eine Bordsteinkante und stürzte. (fr)

Batterie aus Ampel geklaut
– Sünna (ots)
Unbekannte entwendeten in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen die Batterie und das Sicherungsschloss einer Baustellenampel, die zwischen Sünna und Räsa stand. Ein Schaden von ca. 170 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Ein Schnaps vor Fahrtantritt
– Barchfeld (ots)
Ein 63-jähriger Mann begab sich am Montag nach dem Einkauf in einem Lebensmittelmarkt in Barchfeld zurück zu seinem Fahrzeug und trank direkt vor dem Losfahren noch einen kleinen Schnaps. Dies beobachtete ein Zeuge und informierte die Polizei. Die Beamten stoppten den Mann. Er pustete einen Wert von 1,01 Promille. Auch der wenig später durchgeführte gerichtsverwertbare Test zeigte noch immer ein Ergebnis von 0,74 Promille. Der Mann erhält eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und durfte selbstverständlich nicht mehr weiterfahren.

Fahrrad entwendet
– Tiefenort (ots)
Ein unbekannter Dieb entwendete am Montag in der Zeit von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr ein schwarzes Fahrrad der Marke „Scott“. Das Rad war neben dem Eingang eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Marx-Straße in Tiefenort abgestellt. Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes oder zur Tat selbst geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Flächenbrand
– Rohr (ots)
Aus bislang ungeklärter Ursache brannte Montagnachmittag eine Wiesenfläche im Templerweg in Rohr auf einer Größe von 20 x 30 Metern. Die Kameraden der Feuerwehr löschten die Flammen und sorgten dafür, dass es bis auf den Wiesenboden und vereinzelte Büsche keine größeren Schäden gab. Verletzt wurde niemand.

Quad gestohlen Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Zwischen Freitag, 24.07.2020, gegen 19.00 Uhr und Dienstag, 04.08.2020, gegen 18.00 Uhr, haben Unbekannte ein an der Langensalzaer Straße abgestelltes Quad gestohlen. Beim Fahrzeug handelt es sich um ein blaues Fabrikat der Marke Yamaha mit der Modellbezeichnung Raptor. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0179871/2020) zu melden. (fr)

Verkehrsunfallflucht Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Ein unbekannter Fahrzeugführer hat am Sonntag, 26.07.2020 zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr, in der Hospitalgasse einen Verkehrsunfall verursacht und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Offenbar stieß der Unbekannte mit dem Heck seines Pkw gegen den Masten eines Verkehrsschildes und eine Hausecke. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0171567/2020) zu melden. (fr)

Zwei Jugendliche verletztZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Montagabend gegen 22.00 Uhr kam es im Bereich der Bürgeraue zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der zwei offenbar alkoholisierte, männliche Jugendliche im Alter von 13 und 17 verletzt worden sind. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden beide nach vorausgegangener verbaler Streitigkeit von zwei unbekannten Tätern geschlagen, wodurch sie leichte Verletzungen davon trugen. Einer der Täter sei ungefähr 1,95 Meter groß und habe ein weißes Achselshirt getragen, der andere sei mit einer blauen Jacke bekleidet gewesen und ca. 1,75 Meter groß. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0178857/2020) zu melden. (fr)

Werbung
Werbung
Top