Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
– Eisenach (ots)
Bei einem Verkehrsunfall in Eisenach gestern Mittag gegen 13.50 Uhr wurden zwei Personen verletzt. Eine 54-Jährige missachtete mit ihrem Skoda offenbar an der Kreuzung Hospitalstraße/Karl-Marx-Straße die Vorfahrt eines 59-jährigen Dacia-Fahrers und kollidierte mit dem Fahrzeug. Durch den Aufprall kam der Dacia nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Wand eines unbewohnten Hauses, diese wurde durch den Aufprall nicht beschädigt. Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die 54-Jährige in ein Krankenhaus, Polizeibeamte regelten den Verkehr während der Unfallaufnahme. (fr)

E-Bike gestohlen
– Eisenach (ots)
Unbekannte haben in der Zeit von Samstag, 01.08.2020, bis Donnerstag, 06.08.2020, ein E-Bike aus dem unverschlossenen Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der Straße an der Tongrube entwendet. Das schwarze E-Bike der Marke GT, Modell Farce E, mit einem Wert von rund 3.800 Euro war mit einem zwischen Reifen und Rahmen angebrachten Fahrradschloss gesichert und konnte somit mutmaßlich von den Tätern weggetragen worden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0181767/2020) zu melden. (fr)

Ladendiebin mit Haftbefehlen
– Bad Salzungen (ots)
Eine 40-jährige Frau entwendete Donnerstagabend Waren aus einem Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen. Während der Personalienfeststellung durch die Polizei ermittelten die Beamten in den polizeilichen Auskunftssystemen, dass gegen die Frau eine Vielzahl offener Haftbefehle vorlagen, weil sie Strafgelder nicht zahlte. Sie wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Betrüger erfolglos
– Bad Salzungen (ots)
Ein Betrüger versuchte am Donnerstag eine Seniorin aus Bad Salzungen um ihr Bargeld zu bringen. Er gab sich als Enkel aus und wollte 23.000 Euro für den Kauf eines neuen Autos, weil man mit dem alten verunfallt war. Die Frau entgegnete, nicht über so viel Geld zu verfügen. Als sie dann auch noch schlauerweise nach dem Geburtsdatum ihres vermeintlichen Enkels fragte, legte der Anrufer auf. Lassen Sie sich nie auf derartige Gespräche ein und übergeben Sie nie Kontodaten oder Bargeld. Informieren Sie in jedem Fall die Polizei.

Diesel gestohlen
– Philippsthal / Hersfeld – Rotenburg (ots)
In der Nacht zu Mittwoch (05.08.) brachen Unbekannte den Tankdeckel an einem VW Transporter auf. Im Anschluss zapften sie aus dem Tank circa 30 Liter Diesel ab. Das Fahrzeug war im Bereich der Mühlenstraße abgestellt gewesen. In unmittelbarer Nähe des Tatortes wurde an einem weiteren Fahrzeug, einem Ford Transit, versucht der Tankdeckel aufzubrechen, was jedoch missglückte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 180 Euro.

Unfallflucht mit Lastwagen
– Vacha (ots)
Ein LKW-Fahrer und der 68-jährige Fahrer eines PKW befuhren Donnerstagmittag die Völkershäuser Straße in Vacha in Richtung Bahnhofstraße. Der Brummifahrer hatte in der engen Straße Gegenverkehr und stoppte seine Fahrt. Anschließend setzte er den Laster zurück, übersah dabei aber den PKW des 68-Jährigen. Als die Fahrbahn kurz danach wieder frei war, fuhr der Verursacher unerlaubt weiter. Die Ermittlungen des Kontaktbereichsbeamten führten zu einem 57 Jahre alten Mann, der sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten muss.

Zapfpistole beschädigt
– Vacha (ots)
Zwei bislang unbekannte Täter betraten Mittwochnacht gegen 2:30 Uhr das Tankstellengelände im Badelacher Weg in Vacha. Sie zogen an eine verriegelten Zapfpistole und beschädigten diese dadurch. Kraftstoff konnte aufgrund der Nachtabschaltung nicht gezapft werden. Ein Schaden von ca. 200 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Springbrunnen geklaut
– Barchfeld (ots)
Unbekannte entwendeten aus einem Vorgarten im Schweinaer Weg in Barchfeld einen etwa 120 Zentimeter hohen und im Durchmesser 50 Zentimeter breiten Springbrunnen. Ein Schaden von ca. 250 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Farbschmierereien – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Unbekannte haben Mittwoch in der Zeit von etwa 03.00 Uhr bis 09.45 Uhr eine Fensterscheibe des Büros der AfD in der Siebleber Straße mit Farbe beschmiert und das Glas mit einem unbekannten Gegenstand beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 20299558) zu melden. (fr)

Scheibe an Straßenbahnhaltestelle zerstört – Täter festgestellt
– Gotha (ots)
Eine Zeugin meldete Mittwochabend bei der Polizei zwei Jugendliche, die in der Bahnhofstraße randalierten. Gegen 22.00 Uhr beobachtete sie, wie durch die Täter mit einem entwendeten Hinweisschild die Glasscheibe einer Straßenbahnhaltestelle eingeworfen und zerstört wurde. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen konnten die Jugendlichen festgestellt werden. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung richten sich gegen einen 16-Jährigen und einen 21-Jährigen aus Gotha. Bei einem der Täter wurde eine Kleinstmenge Betäubungsmittel aufgefunden und beschlagnahmt, er muss zudem mit einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.(ah)

GarageneinbruchZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Unbekannte sind in der Zeit von Sonntag, 26.07.2020 gegen 08.30 Uhr, bis Donnerstag, 06.08.2020 gegen 12.30 Uhr, in eine zu einem Garagenkomplex gehörende Garage an der Von-Zach-Straße eingebrochen. Die Täter traten offenbar ein Loch in das Garagendach und gelangten so ins Innere. Sie nahmen eine Tüte mit Stoffbezügen und zwei Spanngurte an sich, warfen diese dann aber hinter die Garage. Gestohlen wurde nichts. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0181446/2020) zu melden. (fr)

Werbung
Top