Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Unfall auf Grund gesundheitlicher Probleme
– Eisenach (ots)
Gestern Abend wurde ein 76 Jahre alter Mann nach einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der Hedwigstraße/Augustastraße zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann war gegen 18.40 Uhr mit seinem Mercedes auf der Hedwigstraße unterwegs und bog nach links in die Augustastraße ab. Beim Abbiegevorgang kam er offenbar auf Grund gesundheitlicher Probleme von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am Straßenrand geparkten Ford. Der 76-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, an den Fahrzeugen entstand entsprechender Sachschaden. (fr)

Einbruch in Gaststätte Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum von Dienstag, gegen 22.30 Uhr, bis gestern, gegen 06.00 Uhr, sind Unbekannte in eine Gaststätte am Nordplatz eingebrochen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Lokal, brachen Geldspielautomaten auf und nahmen Bargeld an sich. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0204314/2020) zu melden. (fr)

In Garagen eingebrochen – Zeugen gesucht
– Thal (Wartburgkreis) (ots)
Im Zeitraum von vergangenem Freitag, gegen 18.30 Uhr, bis gestern, gegen 23.30 Uhr, sind Unbekannte in zwei Garagen an der Seebacher Straße eingebrochen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den zu einem Garagenkomplex gehörenden Objekten und entwendeten nach derzeitigem Kenntnisstand ein rotes Simson-Moped, Modell S51, Werkzeuge und weitere Gegenstände im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0204620/2020) zu melden. (fr)

Zeugen nach Vorfall auf Schulhof gesucht
– Gotha (ots)
Gestern betraten zwei Unbekannte gegen 15.10 Uhr den Hof einer Schule in der Clara-Zetkin-Straße und begaben sich zu einem 13-Jährigen. Laut bisheriger Zeugenaussagen soll einer der Unbekannten den Jungen zu Boden gebracht und geschlagen haben. Er ließ sodann von dem 13-Jährigen ab und entfernte sich mit dem begleitenden Kind vom Schulhof. Die Unbekannten stiegen in einen BMW, vermutlich 5er Reihe, und fuhren in unbekannte Richtung. Die Polizei Gotha hat die Ermittlungen zu den Hintergründen und Abläufen der Tat aufgenommen und sucht weitere Zeugen. Hinweise, die den Tatablauf oder die Identität der Unbekannten näher beschreiben können, werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0204911/2020 entgegengenommen. (ah)

Zeugen nach Unfallgeschehen gesucht
– Gotha (ots)
Gestern Vormittag hat sich ein 83-jähriger Fußgänger in der Oststraße schwere Verletzungen zugezogen. Nach gegenwärtigem Erkenntnisstand wollte eine Hyundai-Fahrerin gegen 11.15 Uhr vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes nach links in die Oststraße in Richtung Seebergstraße einfahren. Der an der Einfahrt befindliche 83-Jährige stürzte aus bisher ungeklärten Gründen unmittelbar im Bereich des Pkw und verletzte sich schwer. Ob es zu einem Zusammenstoß zwischen der 37-jährigen Fahrerin kam, ist momentan Gegenstand der Unfallermittlungen. Hierzu sucht die Polizei Gotha Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Hergang machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0204243/2020 entgegengenommen. (ah)

Gestohlenes Fahrrad sichergestellt
– Gotha (ots)
Polizeibeamte haben gestern Abend bei der Kontrolle einer kleinen Personengruppe (deutsch) ein offenbar gestohlenes Fahrrad sowie Betäubungsmittel und ein Springmesser aufgefunden. Die Beamten kontrollierten die Personen gegen 23.45 Uhr im Bereich des Mühlgrabenwegs. Die polizeilichen Maßnahmen ergaben, dass ein mitgeführtes Fahrrad offenbar kurz vorher von einer der Personen, einem 20 Jahre alten Mann, vom Busbahnhof gestohlen worden war. Bei einer ebenfalls anwesenden 19-Jährigen wurde ein Springmesser sowie mutmaßliches Amphetamin beziehungsweise Methamphetamin festgestellt. Das Fahrrad wurde sichergestellt, das Springmesser und die Drogen beschlagnahmt. Die Beamten leiteten Ermittlungsverfahren gegen die 19-Jährige und den 20-Jährigen ein. (fr)

Werbung
Top