Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Feststellung geringer Menge Rauschgift
– Eisenach (ots)
Am Samstagabend kontrollierten Polizeibeamte einen 37-jährigen Radfahrer, welcher ohne jegliche Beleuchtung die Stregdaer Allee in Eisenach befuhr. Da der Mann nicht gewillt war Angaben zu seiner Person zu machen, wurde er durch die Polizisten nach Dokumenten durchsucht. Hierbei stellten die Beamten eine geringe Menge an Haschisch fest. Gegen den Radfahrer wurde ein Strafverfahren wegen Vertoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. (ms)

Berauscht auf dem Elektroroller
– Eisenach (ots)
Samstag, 21:30 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Eisenach eine Verkehrskontrolle mit einem 38-jährigen Fahrer eines E-Scooters durch. Ein Drogentest zeigte Hinweise auf den Konsum von Amphetaminen. Zusätzlich gestand der Fahrzeugführer die vorherige Einnahme von Crystal-Meth ein. Dem Fahrer blüht eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefolgt von einem hohen Bußgeld. (ms)

Fahrraddiebstahl am Eisenacher Krankenhaus
– Eisenach (ots)
In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein noch unbekannter Täter im Bereich des St. Georg Klinikums (Haupteingang) ein graues Pedelec der Firma Bergamont. Zeugenhinweise werden von der Polizeiinspektion Eisenach (Tel. 03691-2610) unter der Bezugsnummer 0231418/2020 entgegengenommen. (ms)

Berauscht im Straßenverkehr unterwegs
– Eisenach/ Wartburgkreis (ots)
Gestern Abend haben Polizeibeamte bei zwei Verkehrsteilnehmern Alkohol- beziehungsweise Drogenbeeinflussungen festgestellt. Gegen 21.50 Uhr kontrollierten die Beamten in der Bahnhofstraße in Eisenach einen 28-jährigen Audi-Fahrer und führten einen Drogenvortest mit ihm durch. Dieser reagierte positiv auf Amphetamin beziehungsweise Methamphetamin und Kokain. Gegen 23.00 Uhr war ein 32 Jahre alter Radfahrer in der Gartenstraße in Gerstungen unterwegs und wurde ebenfalls einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,8 Promille. Beiden Verkehrsteilnehmern wurde zu Beweiszwecken Blut im Krankenhaus abgenommen sowie die Weiterfahrt untersagt. Die Beamten leiteten entsprechende Verfahren gegen die Männer ein. (fr)

Motorradfahrerin und Sozia gestürzt
– Hattengehau (Wartburgkreis) (ots)
Gestern Vormittag haben sich eine 21 Jahre alte Motorradfahrerin sowie deren 20 Jahre alte Sozia bei einem Sturz auf der B250 leichte Verletzungen zugezogen. Die jungen Frauen waren gegen 11.00 Uhr auf der B250 von Creuzburg kommend in Richtung Volteroda unterwegs, als sie offenbar auf Grund regennasser Fahrbahn in einer scharfen Rechtskurve stürzten und in die Leitplanke rutschten. Durch den Sturz zogen sich beide leichte Verletzungen zu und wurden medizinisch versorgt, das Motorrad musste abgeschleppt werden. (fr)

Unfall im Kreuzungsbereich
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Ein 19-Jähriger hat sich gestern Abend bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zugezogen. Er befuhr mit seinem Suzuki gegen 21.00 Uhr die Landstraße in Richtung Obersuhl und musste an der Kreuzung zur Richelsdorfer Straße aufgrund einer ausgefallenen Lichtzeichenanlage die Vorfahrt eines BMW, der in Richtung BAB 4 fuhr, beachten. Er kollidierte aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug des 28-Jährigen und wurde dabei leicht verletzt. Der 19-Jährige kam in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (ah)

Fahrradfahrer stieß mit Kind zusammen
– Breitungen/Werra (ots)
Ein Fahrrad-Fahrer war Samstagabend auf der Hauptstraße in Breitungen unterwegs, als plötzlich zwei Kinder auf die Straße liefen. Der Radler machte auf sich aufmerksam, indem er laut „Achtung“ rief. Eines der Kinder lief dennoch weiter, während das andere Mädchen zurück auf den Gehweg wollte. Der Mountainbike-Fahrer konnte diesem Kind nicht ausweichen und stieß es mit dem Fahrrad um. Dabei verletzte sich die 11-Jährige. Der 49-jährige Mann kam mit dem Schrecken davon.

Sachbeschädigung durch unbekannten Täter
– Mechterstädt (Landkreis Gotha) (ots)
Kurz nach Mitternacht von Samstag zu Sonntag beschädigten Unbekannte die Eingangstür eines Einfamilienhauses in den Straße „Strauch“. Ein Ermittlungsverfahren bezüglich Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu dem bzw. den Täter(n) nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0231793/2020 entgegen. (rak)

Schaden verursacht und Unfallstelle verlassen
– Bad Salzungen (ots)
Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Freitag, den 02.10.2020 um 05:30 Uhr vor dem Hauseingang der Martin-Luther-Straße 11 in Bad Salzungen. Hier schädigte ein Fahrzeugführer beim Vorbeifahren einen anderen, geparkten Pkw sowohl am linken Außensiegel als auch am linken vorderen Kotflügel. Der Besitzer des beschädigten Pkw vernahm leider nur noch die Geräuschentwicklung beim Entstehen der Beschädigung. Wer sachdienliche Hinweise zum verursachenden Pkw, welcher auf der Beifahrerseite Beschädigungen aufweisen müsste, machen kann wird gebeten, sich bei der PI Bad Salzungen Tel. 03695-5510 zu melden.

Trunkenheit im Verkehr
– Bad Salzungen (ots)
Am 02.10.2020 wurde im Bereich der Albert-Schweitzer-Straße gegen 09:45 Uhr ein Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da deutlicher Alkoholgeruch vom 39 jährigen Fahrer ausging, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,47 Promille. Folglich wurde sein Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kellereinbruch
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte Diebe drangen im Zeitraum von Anfang September bis zum 02.10.2020 in einen Kellerraum in Bad Salzungen am Kirchplatz ein und entwendeten Werkzeug im Wert von ca. 200 Euro.

Verkehrsunfall mit verletzten Personen
– Gräfen-Nitzendorf (ots)
Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren leicht verletzten Personen kam es am Freitag, den 02.10.2020 gegen 16:10 Uhr an der Kreuzung in Gräfen-Nitzendorf. Ein 69-jähriger Fahrzeugführer, welcher aus der Ortslage kommend nach links in Richtung Bad Salzungen abbiegen wollte, missachtete die Vorfahrt eines aus Richtung Möhra kommenden Pkw. Bei dem Unfall wurden die Insassen der Fahrzeuge leicht verletzt und die Fahrzeuge erlitten wirtschaftlichen Totalschaden.

Polizeilicher Sicherungseinsatz
– Vacha (ots)
Die Landespolizeiinspektion Suhl führte am 03.10.2020 einen polizeilichen Sicherungseinsatz anlässlich zweier angemeldeter Versammlungen auf dem Marktplatz in Vacha durch. Unter dem Motto „30 Jahre Wiedervereinigung“ führte die Alternative für Deutschland (AfD) eine Versammlung mit ca. 300 Teilnehmern durch. Im Rahmen dieser wurde ein Verstoß gegen das Versammlungsgesetz festgestellt, weil ein Mann eine Bierflasche auf dem Versammlungsgelände mitführte. Zudem mussten die Teilnehmer mehrfach auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen, wie das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes, hingewiesen werden. Entsprechende Ordnungswidrigkeiten werden im Nachgang der Versammlung geprüft. Unter dem Motto „Für Toleranz und Weltoffenheit“ versammelten sich etwa 100 Personen auf der Seite des DGB. Die Beamten nahmen eine Anzeige aufgrund einer Körperverletzung auf. Zudem registrierte die Landespolizeiinspektion Suhl zwei Straftaten nach § 86 a StBG, die außerhalb der beiden Versammlungen stattfanden. Der polizeiliche Sicherungseinsatz wurde ausschließlich mit Thüringer Beamten durchgeführt. Gegen 18:00 waren beide Versammlungen beendet, die Abreise verlief ohne Störungen.

Trunkenheit im Verkehr
– Vacha (ots)
Am 02.10.2020 wurde in Vacha Bereich Markt ein Zweiradfahrer gegen 22:35 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da bei dem 56-jährigen Fahrer aus Hessen deutlicher Atemalkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 2,59 Promille. Folglich wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Wildunfall
– Brotterode-Trusetal (ots)
Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Hirsch und einem VW auf der Landstraße zwischen Glasbachstein und Brotterode verletzte sich Sonntagabend die Beifahrerin leicht. Der PKW drehte sich nach dem Aufprall um um die eigene Achse und blieb auf der Straße stehen. Das Auto war noch fahrbereit, jedoch erheblich beschädigt. Der Hirsch rannte davon.

Fahrräder gestohlen – Zeugen gesucht
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
In der Zeit vom 03.10.2020, 18.00 Uhr bis 04.10.2020, 18.45 Uhr entwendeten Unbekannte zwei Räder vom Bahnhof in Waltershausen. Dort waren das weiße Mountainbike der Marke Bulls und ein schwarzes Pedelec der Marke Fischer abgestellt und mittels Seilschloss gesichert. Die Polizei Gotha sucht Zeugen unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0232125/2020. (ah)

Bei Dieseldiebstahl erwischt
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Ein Zeuge beobachtete am Freitag kurz vor Mitternacht, wie zwei Männer in einer Baustelle in der Reinhardsbrunner Straße aus einer Baumaschine Dieselkraftstoff abpumpten. Im Anschluss verließen sie den Tatort, konnten aber kurze Zeit später durch benachrichtigte Polizeibeamte mit ihrem Fluchtfahrzeug Daimler-Benz gestellt werden. Bei den mutmaßlichen Tätern handelte es sich um zwei deutsche Männer im Alter von 20 und 29 Jahren. Im Fahrzeug wurden ca. 180 Liter Dieselkraftstoff aufgefunden. Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahs eingeleitet. (av)

Kind angefahren
– Eberstädt – Landkreis Gotha (ots)
Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind kam es am Freitagnachmittag in der Straße Vordorf. Eine 51-jährige Smart-Fahrerin befuhr die Straße in Richtung Sonneborn. Auf Höhe der Einmündung Neue Straße trat plötzlich ein sieben Jahre altes Mädchen auf die Straße. Es kam zur Kollision mit dem Pkw, wodurch das Kind schwer verletzt wurde. Es kam im Anschluss in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Die Polizei Gotha hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (av)

Sachbeschädigung von mehreren Fahrzeugen
– Gotha (Landkreis Gotha) (ots)
Eine 38-jährige Verkehrsteilnehmerin teilte heute gegen 09.15 Uhr mit, dass der Außenspiegel ihres PKW KIA beschädigt wurde. Der PKW war über Nacht in der Leesenstraße am Fahrbahnrand abgestellt. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurden vier weitere Fahrzeuge festgestellt, an denen ebenfalls die Außenspiegel beschädigt wurden. Zeugen, welche in der Nacht von Samstag auf Sonntag Beobachtungen zum Sachverhalt getätigt haben bzw. Angaben zu dem oder den Täter(n) machen können, wenden sich bitte unter der Telefonnummer 03621/781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0231950/2020 bei der Polizei Gotha. (rak)

Falscher Monteur unterwegs
– Gotha (Landkreis Gotha) (ots)
Am 03.10.2020 gegen 19.00 Uhr verschaffte sich ein Unbekannter, unter Vortäuschen falscher Tatsachen, Zutritt zur Wohnung eines 92-jährigen Pflegebedürftigen in der Straße „Ekhofplatz“. Der selbst ernannte Heizungsmonteur entwendete im Rahmen seines Aufenthaltes die Geldbörse des 92-Jährigen. Der Unbekannte soll ca. 1,70m groß, ca. 40 Jahre alt sowie von muskulöser Gestalt sein. Sachdienliche Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0231703/2020 entgegen. (rak)

Verkehrsunfall – Verursacher gesucht
– Gotha (Landkreis Gotha) (ots)
Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte im Zeitraum von Freitag 22.00 Uhr bis Samstag 13.30 Uhr, vermutlich beim Vorbeifahren einen PKW Mazda, welcher ordnungsgemäß in der Straße „Schützenallee“ abgeparkt war. Der Verursacher entfernte sich pflichtwidrig, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben bzw. sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0231557/2020 zu melden. (rak)

Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz
– Gotha (Landkreis Gotha) (ots)
In den frühen Abendstunden des 03.10.2020 stellte eine vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung einen 28-jährigen Verkehrsteilnehmer fest, welcher in der Bendastraße auf einem Elektro-Scooter ohne Versicherungskennzeichen unterwegs war. Der 28-Jährige konnte keine Haftpflichtversicherung für das Fahrzeug vorweisen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. (rak)

Sieben Fernseher gestohlen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl kam es in den frühen Morgenstunden des 03.10.2020 in der Johannesstraße. Aus einer unbewohnten Wohnung wurden sieben Fernseher im Gesamtwert von 1.960 Euro gestohlen, nachdem der oder die unbekannten TT gewaltsam in die Wohnung gelangt waren. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu Tätern geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0231592/2020. (av)

Mit Messer und Reizstoff auf Diebestour
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zur Aufnahme einer Ladendiebstahlanzeige wurde die Gothaer Polizei am Freitagabend in einen Verbrauchermarkt an der Europakreuzung gerufen. Dort hatte ein 34-jähriger Mann (deutsch) den Kassenbereich passiert, ohne die Waren in seinem Rucksack zu bezahlen. Durch die eingesetzten Beamten konnten im Rucksack Spirituosen und Lebensmittel im Wert von ca. ca. 90 Euro aufgefunden werden. Zudem stellten sie bei dem Mann ein Einhandmesser, ein Reizstoffsprühgerät und eine geringe Menge Marihuana fest. (av)

Fallrohre beschädigt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zwei Fallrohre im Wert von ca. 300 Euro wurden in der Nacht von Freitag zu Samstag an einem Haus auf dem Hauptmarkt beschädigt. Zeugen, die die Tat beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0231494/2020. (av)

Fahrt unter Alkoholeinfluss
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Durch eine Funkstreifenwagenbesatzung der Gothaer Polizei wurde der 30-jährige Fahrer eines Pkw Daimler-Benz am Freitagabend in der Friemarer Straße kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest erbrachte ein Ergebnis von 0,58 Promille Alkohol. Den Mann erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren. (av)

Mit Krad verunfallt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Mit einem Krad der Marke KSR Moto befuhr ein 28-Jähriger (deutsch) die Lasallestraße am Freitagnachmittag. Beim Einbiegen in die Kindleber Straße kam der Mann durch einen Fahrfehler bedingt zu Fall und verletzte sich. Zur Behandlung der Verletzung am Bein wurde der Fahrer in ein Krankenhaus eingeliefert. (av)

Unter Drogeneinfluss gegen Mülltonne gefahren
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Freitagabend, gegen 23.30 Uhr, wurde die Gothaer Polizei zu einer Unfallaufnahme auf einem Tankstellengelände in der Leinastraße gerufen. Dort hatte ein 22-jähriger Mann (polnisch) an seinem Pkw BMW den Luftdruck kontrolliert und war im Anschluss rückwärts gegen einen Mülleimer gefahren. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte und unter Drogeneinfluss stand. Zudem mussten die Kennzeichen entstempelt werden, da keine gültige Pflichtversicherung für den Wagen bestand. Gegen den Fahrer wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. (av)

Mit Drogen unterwegs
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Bei einer Personenkontrolle in der Arndtstraße wurde am Freitagabend bei einem 49-Jährigen Haschisch in geringer Menge aufgefunden. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (av)

Werbung
Top