Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Auffahrunfall
– Eisenach (ots)
Gestern, gegen 13.50 Uhr, kam es zu einem Auffahrunfall auf der Rennbahn. Der 50-jährige mutmaßliche Verursacher fuhr mit seinem VW hinter dem 48-jährigen Geschädigten, welcher einen Audi steuerte. Beide Fahrzeuge fuhren hintereinander in Richtung Mühlhäuser Straße, als der Fahrer des Audi an der Kreuzung Rennbahn/ Clemdastraße verkehrsbedingt halten musste. Folgend kam es zur Kollision, wobei an beiden Fahrzeugen Sachschaden entstand, welcher insgesamt auf ca. 3.000 Euro beziffert werden kann. (db)

Sachbeschädigung durch GraffitiZeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Unbekannte beschmierten im Zeitraum von Samstag, gegen 17.00 Uhr, bis gestern Morgen, gegen 08.30 Uhr, das Parkdeck eines Einkaufsmarktes in der Straße „Bleichrasen“ mit Sprühfarbe. Der oder die Täter brachten zwei Schriftzüge in der Größe von ca. 2,5m² und 6m² an, wobei kein politischer Bezug erkennbar ist. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert. Die Polizei Eisenach bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 03691-261124 unter Angabe der Bezugsnummer 0245163/2020 zu melden. (db)

Briefkästen aufgebrochenZeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Eine oder mehrere unbekannte Personen öffneten am gestrigen Tag zwischen ca. 07.15 Uhr und 18.45 Uhr am Nordplatz gewaltsam mehrere Briefkästen. Nach derzeitigem Stand sind sechs Kästen betroffen. Die Ermittlungen zum Beutegut dauern an. Der Sachschaden kann auf ca. 200 Euro beziffert werden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 unter Angabe der Hinweisnummer 0246614/2020 zu melden. (db)

Brand einer Lagerhalle
– Deubachshof (Wartburgkreis) (ots)
Am heutigen Vormittag, gegen 11.00 Uhr, erhielt die Polizei Eisenach zunächst Kenntnis eines Brandes einer Lagerhalle in der Stedtfelder Straße. Vor Ort zeigte sich, dass es lediglich zu Rauchentwicklung kam. Nach bisherigem Ermittlungsstand entzündete sich Baumaterial während Bauarbeiten an der Halle. Durch den Einsatz der Feuerwehr und der Evakuierung der Lagerhalle kam es weder zu Personen- noch zu Sachschaden. (db)

Gegen Hauswand gefahrenZeugen gesucht
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Ein unbekannter Fahrzeugführer kollidierte am heutigen Tag zwischen 09.00 Uhr und 11.30 Uhr offenbar mit einem Wohnhaus in der Hauptstraße. Nach derzeitigem Stand könnte es sich bei dem Fahrzeug des Verursachers um einen silbernen Audi gehandelt haben. Der konkrete Unfallhergang ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Der Schaden am Haus beträgt ca. 200 Euro. Die Polizei Eisenach bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 03691-261124 unter Angabe der Hinweisnummer 0246530/2020 zu melden. (db)

Entgegen der Einbahnstraße gefahren
– Bad Liebenstein (ots)
Ein 28-Jähriger befuhr Montagvormittag mit seinem Auto verbotswidrig entgegen der Einbahnstraße „Breiter Fahrweg“ in Bad Liebenstein. Als dem Fahrer an einer Straßenverengung ein PKW entgegenkam, stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Dabei entstand Sachschaden. Verletzt hat sich niemand.

Holzbank geklaut
– Barchfeld-Immelborn (ots)
Unbekannte entwendeten zwischen dem 16.10.2020 (Freitag), 17:00 Uhr und dem 19.10.2020 (Montag), 8:00 Uhr eine Holzbank mit Armlehnen im Wert von etwa 150 Euro, die vor einer Tierarztpraxis in der Straße „Im Vorwerk“ in Barchfeld stand. Die Bank war nicht im Boden verankert. Zeugen, die Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib der Holzbank geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Sattelschlepper blieb am Geländer hängen
– Stadtlengsfeld (ots)
Beim Warenausliefern blieb ein Fahrzeug-Führer Montagmorgen mit seinem Sattelschlepper am Geländer eines Supermarktes in der Torstraße in Stadtlengsfeld hängen. Dabei entstand Sachschaden am Geländer sowie am Fahrzeug. Der Fahrer erhielt eine Verwarnung.

Toilette zerstört
– Bad Salzungen (ots)
Zwischen dem 15.10.2020 (Donnerstag), 18:00 Uhr und dem 19.10.2020 (Montag), 7:30 Uhr zerstörten Unbekannte eine „Toi Toi & Dixi“ Bio-Toilette, die auf einem Grundstück in der Erzberger Allee in Bad Salzungen aufgestellt war. Hinweise zur Sachbeschädigung nimmt die Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Zusammenstoß mit Brückenpfeiler
– Ernstroda (Landkreis Gotha) (ots)
Am heutigen Tag, gegen 12.00 Uhr, ereignete sich auf der K14 ein Verkehrsunfall. Der 33-jährige Verursacher fuhr aus Richtung Friedrichroda in Richtung Ernstroda und beabsichtigte hierbei eine Brücke zu passieren. Dabei kollidierte der Fahrer mit seinem LKW mit einem Brückenpfeiler. Dabei wurde der LKW leicht beschädigt, blieb aber fahrbereit. Die Brücke nahm keinen Schaden. (db)

Auseinandersetzung zweier Personen
– Gotha (ots)
Am gestrigen Nachmittag, gegen 14.00 Uhr, informierte eine 39-Jährige die Polizei über eine körperliche Auseinandersetzung mehrerer Personen auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Coburger Platz. Als die Beamten kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen, zeigte sich, dass mutmaßlich eine männliche Person auf einen anderen Mann körperlich einwirkte. Zu diesem Zeitpunkt war jedoch keiner der beiden Beteiligten vor Ort. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. (db)

Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht
– Gotha (ots)
Ein oder mehrere Unbekannte beschmierten im Bereich Friedrich-Jacobs-Straße im Stadtpark eine Bank sowie einen Baum mit blauer Farbe. Ein 46-Jähriger teilte die Beschädigung am Montag der Polizei mit. Der Tatzeitraum soll Montag zwischen 15.40 Uhr und 16.00 Uhr liegen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 unter Angabe der Hinweisnummer 0245709/2020 zu melden. (db)

Außenspiegel beschädigt
– Gotha (ots)
Ein 24-Jähriger teilte am Montag mit, dass ein Radfahrer den Außenspiegel seines Fahrzeuges beschädigte. Nach den Angaben des Mannes schlug der Täter mit der Hand auf den linken Außenspiegel, wodurch eine Beschädigung in Höhe von ca. 200 Euro entstand. Anschließend flüchtete der Verursacher mit dem Fahrrad. Die Tat ereignete sich um ca. 13.13 Uhr in der Körnerstraße. Die Polizei Gotha bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 03621-781124 unter Angabe der Hinweisnummer 0245610/2020 zu melden. (db)

Diebstahl schnell geklärt
– Gotha (ots)
Gestern, gegen 12.00 Uhr, entwendete eine 37-Jährige slowakische Staatsangehörige einen Rucksack aus einem Geschäft in der Pfortenstraße und versuchte zu flüchten. Eine aufmerksame 37-Jährige nahm unmittelbar die Verfolgung auf und konnte die Täterin am Buttermarkt stellen. Somit erhielt die 19-jährige Geschädigte ihr Eigentum zurück. Die eingesetzten Beamten des Inspektionsdienst Gotha leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein. (db)

Sachbeschädigung in der Innenstadt
– Gotha (ots)
In den frühen Morgenstunden, gegen 04.15 Uhr, am Samstag informierten mehrere Personen die Polizei über eine kleine Personengruppe, welche lautstark durch die Innenstadt zog. Zusätzlich sollen die Personen ein Bratwursthäuschen am Neumarkt beschädigt haben. Aufgrund von Fahndungsmaßnahmen konnten die mutmaßlichen Täter im Alter zwischen 22 bis 45 Jahren gestellt werden. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. (db)

Werbung
Werbung
Top