Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Unfallflucht durch Zeugen geklärt
– Eisenach (ots)
Gestern Nachmittag, gegen 15.15 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall am Johannisplatz. Ein 45-jähriger Busfahrer stieß während eines Abbiegevorgangs mit einem geparkten PKW zusammen. An dem KIA eines 83-jährigen Mannes entstand dabei Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der Busfahrer setzte seine Fahrt anschließend pflichtwidrig fort. Aufmerksame Zeugen beobachteten jedoch den Unfall und somit konnte der Verursacher ermittelt werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. (db)

Parkrempler Zeugen gesucht
– Sättelstädt (Wartburgkreis) (ots)
Gestern wurde das Fahrzeug eines 25-Jährigen vermutlich durch einen Verkehrsunfall beschädigt. Der Geschädigte parkte seinen VW gegen 06.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Sondraer Straße. Als er gegen 16.30 Uhr zum Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er einen Schaden am hinteren Teil des Fahrzeugs. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 unter Angabe der Hinweisnummer 0246838/2020 zu melden. (db)

Zeugen nach Unfallflucht gesucht
– Reichenbach (Wartburgkreis) (ots)
Eine 44-Jährige teilte am heutigen Tag, gegen 11.30 Uhr, der Polizei Eisenach mit, dass ihr Fahrzeug offenbar im Rahmen eines Verkehrsunfalls durch ein anderes Fahrzeug beschädigt worden ist. Die Geschädigte hatte ihren PKW kurzzeitig am Fahrbahnrand in der Landstraße geparkt. Als sie zum Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen Schaden am linken Außenspiegel fest. Der Verursacher entfernte sich wohl pflichtwidrig von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 unter Angabe der Bezugsnummer 0247357/2020 zu melden. (db)

Kellereinbrüche
– Barchfeld-Immelborn (ots)
Zwischen dem 02.10.2020 und dem 17.10.2020 brachen Unbekannte in mehrere Kellerräume innerhalb eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Am Friedhof“ in Barchfeld-Immelborn ein und entwendeten daraus mehrere Flaschen Bier, Spirituosen, Waschmittel, Weichspüler sowie Konserven. Die Täter verursachten beim Einbruch Sachschaden an den Vorhängeschlössern und an den Kellertüren. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Alkoholisiert Auto gefahren
– Vacha (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten Dienstagabend einen Fahrzeug-Führer in der Wilhelm-Külz-Straße in Vacha. Der Fahrer pustete 0,72 Promille in den Alkomaten. Dies hatte einen Atemalkoholtest mit einem gerichtsverwertbaren Gerät zur Folge. Dieser ergab 0,62 Promille. Der 46-Jährige erhielt eine Ordnungswidrigkeitsanzeige und durfte nicht weiterfahren.

Auffahrunfall
– Schwabhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Am heutigen Morgen, gegen 06.30 Uhr, ereignete sich auf der B247 zwischen Gotha und Schwabhausen ein Verkehrsunfall, infolge dessen es für ca. 1,5h im Bereich zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Ein 53-jähriger fuhr mit seinem Renault in Richtung Ohrdruf und kollidierte kurz vor der Ortslage Schwabhausen mit einem LKW, welcher vor ihm fuhr und verkehrsbedingt bremsen musste. Der Fahrer des LKW war ein 34-jähriger Mann. Der PKW war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (db)

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs
– Emleben (Landkreis Gotha) (ots)
Heute, gegen 09.40 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei Gotha einen Skoda in der Hauptstraße. Hierbei zeigte sich, dass der 32-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Somit erwartet den Herren nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetzt. Die Fahrt konnte dennoch fortgesetzt werden, da die Beifahrerin eine Fahrerlaubnis besitzt. (db)

Verkehrsunfall mit leichtem Sachschaden
– Gotha (ots)
Als eine 65-Jährige am heutigen Tag mit ihrem Peugeot in der 18.-März-Straße vom rechten Fahrbahnrand anfahren wollte, kam es zur Kollision mit einem anderen Fahrzeug. Der 68-jährige Geschädigte fuhr mit seinem BMW in Richtung Reinhardsbrunner Straße, als die mutmaßliche Verursacherin vom Rand in Richtung Fahrbahn fahren wollte. Beide Personen blieben dabei unverletzt und es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. (db)

Zeugen nach Unfallflucht gesucht
– Gotha (ots)
Am Montag ereignete sich in der Seebergstraße zwischen 16.30 Uhr und 17.00 Uhr ein Verkehrsunfall, wobei sich der Verursacher mutmaßlich pflichtwidrig vom Unfallort entfernte. Der 39-jährige Geschädigte hatte sein Fahrzeug am Fahrbahnrand abgestellt und entdecke später den Schaden an seinem Seat. Durch den Unfall wurde der Seitenspiegel des PKW beschädigt. Die Polizei Gotha bittet Zeugen sich unter Telefonnummer 03621-781124 unter Angabe der Hinweisnummer 0246866/2020 zu melden. (db)

Geschwindigkeitsüberwachung – über 200 Verstöße
– Landkreis Gotha (ots)
Die Polizei Gotha führte am gestrigen Tag sowohl in Ohrdruf, als auch in Georgenthal Geschwindigkeitskontrollen durch. In Ohrdruf durchfuhren über 1000 Fahrzeuge die Kontrollstelle, wobei 90 Ordnungswidrigkeiten festgestellt werden konnten. Drei Fahrer erwartet ein Fahrverbot.
In Georgenthal passierten ca. 2300 Fahrzeuge die Messstelle, wobei 131 die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h überschritten. Ein PKW wurde mit 80 km/h in der Ortschaft festgestellt. (db)

Zigarettenautomat gestohlen
– Wildeck / Fulda (ots)
Unbekannte rissen zwischen Donnerstagmorgen (15.10.) und Freitagmorgen (16.10.) gewaltsam einen Zigarettenautomaten in der Thüringer Straße von der Wand. Sie transportierten ihr Dibesgut auf noch unbekannte Art und Weise ab, entnahmen Geld und Zigaretten und ließen den Automaten in der Nähe von Heringen/Kleinensee liegen. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 2.000 Euro; der Wert des Diebesguts circa 1.800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Werbung
Top