Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Auseinandersetzung vor Gemeinschaftsunterkunft
Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Am Freitag, den 23.10.2020, gerieten am Abend zwei Personen vor einer Gemeinschaftsunterkunft in der Straße „Am Berg“ in Streit. In dessen Verlauf sollen ein 19-Jähriger (unbekannte Herkunft) und ein 24-Jähriger (irakisch) wechselseitig auf einander eingeschlagen haben. Beide zogen sich leichte Verletzungen zu und mussten ärztlich versorgt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ah)

Schwerer Verkehrsunfall mit einer verletzten Person
B250 – Wartburgkreis (ots)
Am Freitag gegen 13.20 Uhr ereignete sich auf der B250 zwischen dem Abzweig zur B7 und Hattengehau ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau verletzt wurde. Eine 79-Jährige befuhr mit ihrem Peugeot diesen Bereich in Richtung Treffurt. Auf regennasser Fahrbahn geriet sie ins Schleudern und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Lkw. Die Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Lkws blieb unverletzt. Die Straße wurde zeitweise voll gesperrt. Keines der Fahrzeuge war mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 19.000 Euro. (vt)

Beim Überholen Kontrolle verloren
Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Nachmittag haben sich zwei Frauen bei einem Verkehrsunfall auf der B 88 leichte Verletzungen zugezogen. Nach derzeitigem Stand wollte eine 57-Jährige gegen 14.30 Uhr zwischen Langenhain und Tabarz mit ihrem Hyundai eine Pkw-Fahrerin überholen. Beim Wiedereinscheren streifte sie den Skoda der 21-Jährigen, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden von etwa 7.000 Euro. Die B 88 war kurzzeitig voll gesperrt. (ah)

Schlägerei an der Stadthalle
Gotha (ots)
Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Sonntagmorgen, gegen 01.49 Uhr, in der Goldbacher Straße zu einem tätlichen Übergriff mehrerer unbekannter Täter auf einen bulgarischen Staatsangehörigen. Der 41-jährige Geschädigte erlitt Verletzungen, welche im Anschluss notärztlich versorgt wurden. Zur Sachverhaltsaufklärung kamen mehrere Funkstreifenwagen zum Einsatz. Deren Absuche des Nahbereichs nach den Tätern blieb erfolglos. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0250274/2020) zu melden. (cb)

Keine Maske
Bad Salzungen (ots)
In einem Einkaufsmarkt in der Bahnhofsstraße in Bad Salzungen kam es am Samstag morgen zu einem Verstoß gegen die Thüringer Covid-19 Verordnung. Ein Mann hatte im oben geschrieben Einkaufsmarkt keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen. Nach mehrmaligen Ansprechen des Mannes durch die Angestellten auf die fehlende Mund-Nasen-Bedeckung informierte die Marktleitung die Polizei in Bad Salzungen. Die Polizeibeamten forderten den Betroffenen erneut auf eine Mund-Nasen-Bedeckung aufzusetzen. Der Forderung kam er letztendlich auch nach. Anschließend konnte der Mann seinen Einkauf fortsetzen. Er hat ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro zu erwarten.

Reifenstecher unterwegs
Ettenhausen (ots)
In Ettenhausen a.d. Suhl zerstach in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein unbekannter Täter zwei Reifen eines Pkw. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz am Bahnhof von Ettenhausen geparkt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 180 Euro.

Unfall unter ALkoholeinfluss
Breitungen / Winne (ots)
In der Nacht von Freitag zu Samstag gegen 00:30 Uhr ereignete sich auf der L 1024 bei Breitungen / Winne ein Verkehrsunfall. Der 24-jährige Fahrzeugführer kam bei seiner Fahrt in Richtung Breitungen nach links von der Fahrbahn ab, drehte sich und landete auf dem Dach. Zeugen konnten noch sehen wie er aus dem Fahrzeug stieg und informierten die Polizei. Die Beamten vor Ort konnten beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab vor Ort einen Wert von 2,11 Promille, woraufhin eine Blutentnahme im Klinikum Schmalkalden durchgeführt wurde. Gegen den Fahrzeugführer wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Der Fahrzeugführer selbst wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt.

Einbruch in Apotheke
Vacha (ots)
In Vacha wurde in der Nacht zum Freitag zwischen 03:30 bis 03:45 Uhr durch einen unbekannten Täter in eine Apotheke eingebrochen. Der unbekannte Täter erlangte Zugang zu der Warenschleuse, indem er die Hintertür aufbrach. Mehrere Medikamentenkisten wurden hier entwendet. Die genaue Anzahl und der Inhalt der Medikamentenkisten muss noch ermittelt werden. Die Polizei konnte mehrere Spuren am Tatort sichern. Hinweise zu diesem Diebstahl bitte an die Polizei in Bad Salzungen unter 03695-5510.

Ohne Führerschein unterwegs
Thal – Wartburgkreis (ots)
Am Samstagmorgen gegen 10.20 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 21-jährigen Motorradfahrer. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, daß dieser ohne Führerschein mit seinem Krad fuhr. Eine Anzeige ist nun die Folge, die Fahrt war beendet. (vt)

Diebstahl eines Verkehrsschildes
Eisenach-Kreisfreie Stadt (ots)
Am sehr frühen Sonntagmorgen gegen 00.15 Uhr hielten es zwei betrunkene Männer aus Eisenach und Wutha-Farnroda für eine gute Idee, ein Umleitungsschild an der Kreuzung Rennbahn / Adelheidstraße von der Halterung abzuschrauben und zu entwenden. Sie wurden jedoch kurz darauf von einer Polizeistreife im Stadtbereich aufgegriffen. Der 38-jährige Eisenacher hatte einen Promillewert von 1,58 Promille, der 32-jährige aus Wutha-Farnroda 1,31 Promille. Das Schild wurde ihnen abgenommen und an den angestammten Platz zurückgebracht. Eine Anzeige gegen die beiden folgt.(vt)

Autoscheibe eingeschlagen
Wutha-Farnroda – Wartburgkreis (ots)
Unbekannte haben in der Nacht von Freitag auf Samstag die Frontscheibe eines in der Ringstraße abgeparkten Toyotas beschädigt. Zum Einschlagen wurde eine Glasflasche benutzt. Es entstand ein Schaden am Pkw von ca. 700 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter der Telefonnummer 03691-2610 unter der Angabe der Bezugsnummer 0249863/2020 entgegen. (vt)

Alkoholisiert gefahren
Wutha-Farnroda – Wartburgkreis (ots)
Am sehr frühen Sonntagmorgen gegen 02.30 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen Pkw VW in der Ringstraße. Beim 31-jährigen Fahrer wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher ein Resultat von 1,23 Promille erbrachte. Die Weiterfahrt wurde untersagt und es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Eine Anzeige wird folgen. (vt)

Betrunken am Steuer
Eisenach-Kreisfreie Stadt (ots)
Daß alkoholisiertes Autofahren keine Uhrzeit kennt, bewies ein 56-jähriger aus Eisenach. Er wurde am Sonntagmorgen gegen 08.30 Uhr einer Verkehrskontrolle in der Kasseler Straße unterzogen. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,86 Promille. Die Fahrt war somit beendet und eine Anzeige wird folgen. (vt)

Werbung
Werbung
Top