Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Asbest illegal entsorgt – Zeugenaufruf
– Creuzburg / Eisenach (ots)
Am Samstag gg. 17 Uhr wurde die Polizei über illegal entsorgte Asbestplatten informiert. Unbekannte Täter haben zwischen der Straße (L 1017)und der Fußgängerbrücke bei Ebenau mehrere Asbestplatten auf der Wiese neben der Werra entsorgt. Diese sind etwa 2 m lang und waren in einer Tüte mit der Aufschrift „Vorsicht Asbest“. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu der Herkunft der Asbestplatten geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-2610 und der Bezugsnummer 20427858 entgegengenommen.

Verkehrsunfall unter erheblicher Alkoholeinwirkung
– Gerstungen (ots)
Am Samstagmorgen ereignete sich bei Gerstungen ein Verkehrsunfall. Eine 33-jährige Frau aus dem Bereich Ruhla verlor aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve in Sallmannshausen die Kontrolle über ihren Pkw. In der Folge kollidierte sie zunächst mit einen Gartenzaun und anschließend mit einem geparkten Pkw. Die Beamten bemerkten sofort, dass die Frau alkoholisiert war. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,7 Promille. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. (anh)

Vorläufige Festnahme nach Drogenfund
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Beamte der Polizei Gotha kontrollierten am Freitag, gegen 22:40 Uhr in der Borngasse einen 34-jährigen VW-Fahrer. Dabei stellte sich heraus, dass dieser ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss stehend unterwegs war. Zudem wurden bei ihm noch ca. 12 Gramm Crystal aufgefunden und beschlagnahmt, so dass der Deutsche vorläufig festgenommen und zur Polizei nach Gotha gebracht wurde. Dort konnte er die Dienststelle am Samstagmorgen nach Beendigung notwendiger polizeilicher Maßnahmen und Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder verlassen. (av)

Diebstahl im Bereich des Aquaplex
– Eisenach (ots)
Am Samstag wurde die Polizei darüber informiert, dass unbekannte Täter in der Nacht ein Metallzaunfeld des Heizkraftwerkes neben dem Aquaplex aufgebrochen haben. Vor Ort wurde festgestellt, dass dort noch 2 Feuerlöscher fehlen und damit die Fensterfront des Hallenbades besprüht wurde. Im Anschluss wurden die Feuerlöscher entwendet. Weiterhin wurde ein Schaden an der dort befindlichen Ladestation der EVB festgestellt. Es entstand insgesamt ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-2610 und der Bezugsnummer 255775 entgegengenommen. (anh)

2 Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss festgestellt
– Eisenach (ots)
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Eisenach, Kasseler Straße, um 20 Uhr und 01 Uhr zwei Pkw-Fahrer festgestellt, welche unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Bei der durchgeführten Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten Anzeichen, welche auf einen Drogenkonsum hindeuteten. Die durchgeführten Drogentest bestätigten diesen Verdacht. Die 23 und 30 Jahre alten Männer standen beide unter dem Einfluss von Amphetamin. Es wurden Blutentnahmen durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und Anzeigen gefertigt. (anh)

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich
– Eisenach (ots)
Freitagmorgen hat sich eine 34-Jährige bei einem Verkehrsunfall in der Straße Rennbahn leichte Verletzungen zugezogen. Ein 31-Jähriger wollte mit seinem Audi an einer Ampelkreuzung nach links in die Clemdastraße abbiegen und übersah die Opel-Fahrerin aus Richtung Clemdastraße. Es kam zum Zusammenstoß, die 34-Jährige wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Der Opel musste abgeschleppt werden. Es kam kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. (ah)

Von der Straße abgekommen
– Förtha (Wartburgkreis) (ots)
Donnerstagabend befuhr ein 27-Jähriger die B 84 zwischen Eisenach und Förtha. In einer Linkskurve kam er auf regennasser Straße von der Fahrbahn ab und neben der Straße zum Stehen. Der VW-Fahrer und zwei Insassen blieben unverletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (ah)

3 Personen verletzt.
– Bad Salzungen (ots)
Am Freitag, den 30.10.2020, kam es gegen 13:55 Uhr zu einem Auffahrunfall in der Leimbacher Straße in Bad Salzungen. Eine 40jährige Skodafahrerin wolle von der Leimbacher Straße nach links auf ein Firmengrundstück abbiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste sie halten. Dies bemerkte die hinter ihr fahrende 19jährige Skodafahrein nicht und fuhr auf. Hierbei wurden beide Fahrerinnen sowie die Beifahrerin der Verursacherin leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 5000,-

Unter Drogen
– Bad Salzungen (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten am 30.10.2020 gegen 21:30 Uhr einen PKW VW in der Straße „Siedlung“ in Bad Salzungen. Bei der 32jährigen Fahrerin reagierte ein Drogenvortest positiv. Sie musste zur Blutentnahme ins Klinikum. Weiterhin wurden bei ihr noch kleine Mengen an Betäubungsmitteln aufgefunden. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt und sie muss jetzt mit einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Vorfahrt missachtet
–  Ettenhausen (ots)
Ein 41-jähriger Autofahrer befuhr Donnerstagmorgen die Hauptstraße in Ettenhausen a. d. Suhl aus Richtung Burkhardtroda. An der Einmündung zur Weststraße übersah er das Vorfahrtszeichen. Er stieß im Einmündungsbereich mit einem Lastwagen, der aus Richtung Möhra kam, zusammen. Glücklicherweise verletzte sich niemand, aber der PKW des 41-Jährigen war Schrott und musste abgeschleppt werden.

Werbung
Werbung
Top