Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Einbruch in Pflegedienst
– Eisenach (ots)
In der Nacht von Freitag auf Samstag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Pflegedienst in der Friedensstraße. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und es wurden Bargeld, sowie Elektronikartikel im Gesamtwert von ca. 1.400 Euro entwendet. Die Polizei sucht Zeugen, welche in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach entgegen. (mb)

E-Bike gestohlenZeugen gesucht
– Eisenach (ots)
In der Nacht von Donnerstag zu Freitag haben Unbekannte ein E-Bike von einem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Zeppelinstraße gestohlen. Zwischen 23.00 Uhr und 06.45 Uhr gelang es den Tätern auf bislang unbekannte Weise das mittels Schloss gesicherte, schwarze Rad der Marke Focus, Typ Planet 6.7, im Wert von rund 1.600 Euro an sich zu nehmen und anschließend zu flüchten. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0267502/2020) zu melden. (fr)

Fahrraddiebstahl
– Eisenach (ots)
In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten Unbekannte ein angeschlossenes Fahrrad vom Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Friedenstraße. Die Polizei sucht Zeugen, welche verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. (mb)

Einbruch in VereinsgebäudeZeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum Samstag, gegen 15.00 Uhr, bis gestern, gegen 11.45 Uhr, sind Unbekannte in ein Vereinsgebäude an der Straße Hinter der Mauer eingebrochen. Die Täter gelangten in die Räumlichkeiten und entwendeten einen Lautsprecher der Marke Mipro, eine Gitarre des Herstellers Tayler sowie Lebensmittel im Gesamtwert von rund 2.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0268855/2020) zu melden. (fr)

Graffitischmierereien
– Mosbach (ots)
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in der Waldbadstraße in Mosbach mehrere Gebäude, sowie Stromkästen durch Unbekannte mit Graffiti beschmiert. Wer in der Nacht in diesem Bereich Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Eisenach zu melden. (mb)

Garage und Hundezwinger abgebrannt
– Eckhardtshausen (ots)
Am Freitag gegen 17.30 Uhr sind in der Quergasse eine Garage, sowie ein Hundezwinger auf einem Grundstück in Brand geraten. Beide Gelasse sind durch das Feuer vollständig zerstört worden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 6.000,- EUR. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (mb)

Verkehrskontrolle entzogen
– Thal (ots)
In den Abendstunden des 13.11.2020 entzog sich ein Toyota einer Verkehrskontrolle in Thal. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten das Fahrzeug vor der Ortslage Seebach stoppen und einer Kontrolle unterziehen. Der Grund für die Flucht konnte schnell geklärt werden. Mit dem 37-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 1,59 Promille ergab. Mit dem Fahrzeugführer wurde anschließend eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (mb)

Wieder Fahrrad in Schweina geklaut
– Schweina (ots)
Zum bereits wiederholten Male in kürzester Zeit haben Diebe in Schweina ein Fahrrad entwendet. Diesmal wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag aus einer Garage ein schwarzes Dirtbike im Wert von 600,- Euro gestohlen. Hinweise nimmt die Polizei Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695-5510 entgegen.
In diesem Zusammenhang appelliert die Polizei erneut ausdrücklich an die Eigentümer: Seien Sie stets achtsam und vorsichtig! Schließen Sie Fahrräder ordnungsgemäß ab und sichern Sie deren Abstellorte vor fremden Zugriff!

Alkoholisierter Fahrer überschlägt sich mit Pkw
– Bad Salzungen / Leimbach (ots)
Glück im Unglück hatten zwei Bad Salzunger am Samstagnachmittag in Bad Salzungen. Ein 38-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr mit seinem Beifahrer die neue Ortsumfahrung Leimbach in Richtung Hämbach. Urplötzlich kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr einen angrenzenden Graben. Dabei überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen. Beide Insassen wurden dabei glücklicherweise nur leicht verletzt und in das Klinikum Bad Salzungen eingeliefert. Der Fahrer stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab 1,26 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Der total zerstörte Pkw wurde abgeschleppt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Fahrrad „Cube“ gestohlen
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte Täter haben am Freitag, den 13.11.2020 zwischen 16:30 Uhr und 18:00 Uhr in Bad Salzungen Am Stadion ein Fahrrad entwendet. Das grau-blaue Mountainbike der Marke „Cube“ war an einem Fahrradständer mit einem Schloss gesichert. Der Wert des Fahrrades beträgt 899,- Euro. Wer Beobachtungen oder andere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695/5510 zu melden.

Von tiefstehender Sonne geblendet
– Heringen / Bad Hersfeld (ots)
Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Samstagnachmittag gegen 16.15 Uhr befuhr ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Mühlheim am Main die Leimbacher Straße stadteinwärts. In Höhe der Hausnummer 12 übersah er aufgrund der tiefstehenden Sonne ein am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw eines 53-jährigen Mannes aus Philippsthal und fuhr auf den Pkw auf. Durch den Aufprall erlitt der Motorradfahrer Prellungen und kam ins Klinikum nach Bad Hersfeld. An beiden Kraftfahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der auf ca. 20.000 Euro geschätzt wird. Beide Fahrzeuge wurden in Eigenregie abgeschleppt.

Verkehrsunfall mit hohen Sachschaden
– Gotha (ots)
Am Freitag gegen 12:00 Uhr kam es in Gotha Waltershäuser Straße Ecke 18. März Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW und der Straßenbahn. Der 54jährige LKW Fahrer wollte von der Waltershäuser Straße nach rechts in die 18. März Straße einbiegen. Hierbei kollidierte er mit der Straßenbahn. Am LKW entstand ein Schaden von ca. 3.000,- Euro und an der Straßenbahn ein Schaden von ca. 10.000,- Euro. Verletzt wurde zum Glück keiner. (as)

Bevorrechtigten Missachtet
– Gotha (ots)
Freitag gegen 08:30 Uhr kam es in Gotha, Gartenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW VW und einem LKW Multicar. Die 56jährige VW Fahrerin wollte an einem stehenden Bus links vorbeifahren. Beim Spurwechsel beachtete sie den 51jährigen Mulicar Fahrer nicht und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der PKW VW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,- Euro (as)

Sachbeschädigung an Briefkasten und Fensterscheibe
– Gotha (ots)
Am Samstag gegen 23:25 Uhr fiel einer Polizeistreife in Gotha, Siebleber Straße ein aufgesprengter Briefkasten und eine mit Farbekugeln beschmierte Schaufensterscheibe auf. Bei dem Objekt handelt es sich um ein Wahlkreisbüro. Durch die Sprengung wurde der Briefkasten beschädigt. Der Briefkasten war augenscheinlich leer. Ein Mitarbeiter des Wahlkreisbüro konnte erreicht werden. Die Polizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte um sachdienliche Hinweise unter der Bezugsnummer: 0268662. (as)

In Keller eingebrochen Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Gestern wurden der Polizei zwei Einbrüche in Kellerabteile innerhalb von Gebäuden in der Waschgasse und in der Konstantin-Ziolkowski-Straße gemeldet. Im Zeitraum von Samstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, bis gestern Vormittag, gegen 11.00 Uhr, haben sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu zwei Kellerabteilen einer Tiefgarage in der Waschgasse verschafft. Sie erbeuteten drei Fahrräder: ein rotes Mountainbike der Marke Bergamont, ein Mountainbike der Marke Scott in den Farben Lila und Weiß sowie ein Mountainbike der Marke Scott in den Farben Schwarz und Weiß. Die Räder haben einen Gesamtwert von rund 1.000 Euro.
Bei einem weiteren Einbruch in ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in der Konstantin-Ziolkowski-Straße entwendeten Unbekannte zwischen vergangenem Donnerstag und gestern, gegen 14.00 Uhr, Angelausrüstung sowie diverse Werkzeuge. Auch hier beläuft sich der Wert des Diebesgutes auf rund 1.000 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 zu melden. (fr)

Werbung
Top