Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Fußgänger angefahren
– Bad Salzungen (ots)
Am 26.12.2020 gegen 19:50 Uhr teilte ein aufmerksamer Bürger mit, dass eine dunkel gekleidete Person auf der B 62 von Hämbach kommend nach Merkers läuft, die sehr schlecht zu erkennen wäre. Kurz darauaf kam der Notruf, dass er zu einem Verkehrsunfall gekommen ist, bei dem ein Fußgänger auf dieser Strecke angefahren wurde. Eine Fahrzeugführerin die mit ihrem Pkw Renault aus Hämbach kommend in Richtung Merkers fuhr, bemerkte den 40jährigen Fußgänger zu spät und streifte diesen mit dem Außenspiegel am Arm, so dass dieser verletzt wurde. Durch den hinzugezogenen Rettungsdienst wurde der Fußgänger ins Klinikum verbracht.

Frittierfett bei Burger King geklaut
– Bad Salzungen (ots)
Durch unbekannte Täter wurde in der Nacht vom 25.12. zum 26.12.2020 ca. 200 l altes Frittierfett entwendet. Die Täter drangen über ein Tor auf das Gelände des Burger King in Bad Salzungen in der Leimbacher Straße ein und entwendeten das Fett aus drei Abfalltonnen. Der Entwendungsschaden wird auf zirka 400 Euro geschätzt.

Auseinandersetzung zwischen zwei Männern
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zu einer Schlägerei, an der mindestens vier Peronen beteiligt gewesen sein sollen, wurde die Polizei am frühen Samstagmorgen gegen 01:18 Uhr in die Gartenstraße gerufen. Dort konnten die eingesetzten Beamten zunächst mehrere Personen in einer Bushaltestelle feststellen, die angaben, dass es nur eine verbale Streitigkeit gegeben hatte. Bei der Absuche nach weiteren Beteiligten konnte auf einem nahegelegenen Parplatz ein 44-jähriger Mann(deutsch) angetroffen werden, welcher Verletzungen im Gesicht aufwies. Dieser gab an, dass er von einem 28-Jährigen (deutsch), welcher sich in der zuvor kontrollierten Gruppe befand, verletzt wurde. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 28-jährige Mann den 44-Jährigen ins Gesicht trat. Die Gründe dafür sind noch unbekannt. Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Gothaer Polizei unter der Telefonnummer 03621/781125 und Angabe der Bezugsnummer 0302315/2020. (av)

Motorrad gestohlen – Zeugen gesucht
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Im Zeitraum vom 23.12.2020 bis gestern Abend haben Unbekannte ein Motorrad und weitere Gegenstände aus einer Garage an der Straße Am Erlenbach gestohlen. Die Täter verschafften sich Zutritt zur Garage und entwendeten das Motorrad der Marke KTM, einen Motorradhelm sowie eine Motorradkombi im Gesamtwert von rund 4.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0302793/2020) zu melden. (fr)

Verkehrsunfallflucht in Thal
– Thal (WAK) (ots)
Am 26.12.2020 beobachte ein Zeuge gg. 20 Uhr in Thal, wie ein Pkw beim Einparken mit einem anderen Pkw kollidierte. Die Verursacherin entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Die Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass es bei der Kollision zu Schäden an beiden Fahrzeugen kam. Die Fahrerin konnte ermittelt werden und ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Die Fahrerin muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.(anh)

Fahren unter Drogeneinfluss
– Eisenach (ots)
Am 24.12.2020 wurden in Eisenach in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr gleich 3 Fahrzeugführer festgestellt, welche ihre Kraftfahrzeuge unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führten. Bei 2 Fahrzeugführern reagierte der Drogentest positiv auf Cannabis und bei einem Fahrzeugführer auf Amphetamin. Ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt und Blutentnahmen durchgeführt. Sie müssen sich nun wegen Fahren unter Einfluss von berauschenden Mitteln verantworten.(anh)

Verkehrsunfall in Seebach
– Seebach (WAK) (ots)
Am 25.12.2020 wurde die Polizei gg. 20 Uhr über einen Verkehrsunfall in Seebach informiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein Pkw in der Hauptstraße nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit dem dort befindlichen Geländer kollidierte. Dabei entstand an dem Pkw und an dem Geländer erheblicher Sachschaden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und stand noch an der Unfallstelle. Der Fahrzeugführer war jedoch nicht mehr vor Ort. Im Rahmen der Ermittlungen konnte eine 57-jährige Frau ermittelt werden, welche den Pkw zum Unfallzeitpunkt führte. Da die Polizeibeamten Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, welcher positiv war. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Frau muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.(anh)

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht
– Bad Tabarz – Landkreis Gotha (ots)
Im Zeitraum von Heiligabend bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag wurde ein geparkter Pkw VW Tiguan in der Langenhainer Straße durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Durch den oder die Unfallverursacherin wurde weder die Halterin, noch die Polizei über den Unfall unterrichtet und im Anschluss die Örtlichkeit in unbekannte Richtung verbotswidrig verlassen. Hinweise zum Ungfallhergang und zum Unfallverursacher nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781125 entgegen. Die dazugehörige Bezugsnummer lautet: 0302389/2020. (av)

 

Anzeige
Anzeige
Top