Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

49-Jähriger nach Verkehrsunfall leicht verletzt
– Eisenach (ots)
Gestern Nachmittag hat sich ein 49 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall auf der B19 leicht verletzt. Der Citroen-Fahrer war gegen 16.00 Uhr aus Richtung Hohe Sonne kommend in Richtung Eisenach unterwegs, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er fuhr zunächst eine Böschung hinauf, der Citroen kippte auf die Seite und rutschte dann auf der Straße entlang. Der 49-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde medizinisch versorgt. An seinem Fahrzeug entstand entsprechender Sachschaden, es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (fr)

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
– Bad Tabarz (Landkreis Gotha) (ots)
Montagabend wurde im Bereich Spindlerplatz und Reinhardsbrunner Straße eine Personenansammlung festgestellt, bei der sich mehrere Personen teilweise nicht an die infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen hielten. Eine 41-Jährige filmte die Polizeibeamten und deren Maßnahmen. Es ergaben sich Anhaltspunkte, dass diese Handlung von strafrechtlicher Relevanz war. Die Frau und eine 21-Jährige sollten folglich einer Identitätsfeststellung unterzogen werden, wobei sie massiv Widerstand leisteten, sodass eine Polizeibeamtin leicht verletzt wurde. Auch die beiden Frauen zogen sich leichte Verletzungen zu. Die 41-Jährige musste fixiert und vorläufig festgenommen werden. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. (ah)

Berauscht am Steuer
– Georgenthal (Landkreis Gotha) (ots)
Gegen einen 41 Jahre alten Peugeot-Fahrer wurde heute in den frühen Morgenstunden ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, da der Mann offenbar mehrere Verkehrsdelikte begangen hatte. Die Beamten kontrollierten den Mann gegen 02.00 Uhr. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,1 Promille, ein Drogenvortest wies zudem auf eine mutmaßliche Betäubungsmittelbeeinflussung des Mannes hin. Darüber hinaus war sein Peugeot nicht zugelassen. Dem 41-Jährigen wurde zu Beweiszwecken Blut abgenommen, die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein. (fr)

Brand in Druckerei
– Günthersleben (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Nachmittag kam es gegen 15.45 Uhr zu einem Brand in einer Druckerei in der Gutenbergstraße. Nach derzeitigen Erkenntnissen entzündete sich ein Feuer an einer Trocknungsmaschine aus bisher ungeklärter Ursache. Die Freiwillige Feuerwehr kam sofort zum Einsatz und konnte den Brand eine Stunde später vollständig löschen. Personen wurden nicht verletzt, es entstand Sachschaden von ca. 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ah)

Zusammenstoß mit Straßenbahn
– Gotha (ots)
Gestern Morgen kam es zu einem Unfall mit Beteiligung einer Straßenbahn. Ein 68 Jahre alter Audi-Fahrer war gegen 09.30 Uhr auf der Waltershäuser Straße unterwegs und wollte in die Reinhardsbrunner Straße abbiegen. Hierbei übersah er offenbar die sich nähernde Straßenbahn und kollidierte mit ihr. In der Bahn befanden sich keine Fahrgäste, verletzt wurde niemand. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (fr)

Werbung
Top