Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bei Sachbeschädigung selbst verletzt
– Eisenach (ots)
Am Mittwoch, gegen 11.00 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Barfüßerstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 40-Jährigen und einem 30-Jährigen. Beide Männer sind Bewohner des Hauses und gerieten an der Wohnung des 30-Jährigen in Streit, sodass der 40-Jährige den Glaseinsatz der Wohnungstür des Geschädigten zerstörte. Dabei verletzte er sich selbst. Als die zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten vor Ort eintrafen, griff der Mann die Polizisten unvermittelt an. Die Beamten konnten den Angriff abwehren und den 40-Jährigen am Boden fixieren. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin/ Methamphetamin. Der Mann kam zur Behandlung der Verletzungen in ein Krankenhaus. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Der Sachschaden an der Scheibe wird auf 50 Euro beziffert. (db)

Zusammenstoß mit Wildschwein
– Berteroda (Eisenach) (ots)
Auf der L 2114 zwischen Berka v.H. und Berteroda kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Wildunfall. Ein Wildschwein querte dort die Fahrbahn, als ein BMW Fahrer die Straße in Richtung Berteroda befuhr. Der 43-jährige Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen, sodass es zur Kollision mit dem Tier kam. Das Wildschwein erlag seinen Verletzungen und am BWM entstand Sachschaden im vermutlich vierstelligen Bereich. Personen wurden nicht verletzt. (db)

Fahrrad gestohlen – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Die Polizei Eisenach sucht Zeugen nach dem Diebstahl eines Fahrrades zwischen dem 03.01.2021, gegen 20.00 Uhr, und dem 13.01.2021, gegen 14.00 Uhr, in der Straße Rennbahn. Das Rad des Geschädigten war im genannten Zeitraum unter einem Carport abgestellt und wurde von dort entwendet. Bei dem Diebesgut handelt es sich um ein schwarzes Mountainbike der Marke Decathlon im Wert von mehreren hundert Euro. Wer kann Angaben zum Tathergang oder zum Verbleib des Fahrrades machen? Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0009451/2021) entgegengenommen. (fr)

Berauscht im Straßenverkehr
– Eisenach (ots)
Am gestrigen Abend, gegen 19.45 Uhr, stellten Beamte der Polizei Eisenach einen 21-jährigen Fahrzeugführer fest, welcher offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin. Damit war die Fahrt des jungen Mannes in der Mühlhäuser Straße beendet. Es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet. (db)

Unfallflucht – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Am gestrigen Tag, gegen 17.10 Uhr, kam es in der Gothaer Straße zu einem Verkehrsunfall, wobei sich der mutmaßliche Verursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Fahrer des Verursacherfahrzeugs aus Richtung Wutha kommend in Richtung Stadtmitte und kollidierte dabei mit zwei Fahrzeugen ( BMW und Skoda), welche am Straßenrand geparkt waren. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und unter Angabe der Hinweisnummer 0010596/2021 zu melden. (db)

Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
– Eisenach (ots)
Die Polizei Eisenach sucht weitere Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht Mittwoch Mittag. Gegen 12.00 Uhr hörte ein Zeuge einen Knall und sah, wie ein unbekannter Pkw die Stregdaer Allee in Richtung Tongrube befuhr, nachdem dieser offenbar einen abgestellten BMW beschädigte. Der unbekannte Pkw wird als klein, schwarz und mit rotem Kotflügel, vermutlich ein Hyundai, beschrieben. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Angaben zu dem möglicherweise beschädigten, flüchtigen Pkw machen? Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0009151/2021 entgegengenommen. (ah)

Zeugen nach Unfallflucht gesucht
– Eisenach (ots)
Ein Unbekannter verursachte zwischen Mittowch 17.00 Uhr und Donnerstag 08.10 Uhr einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der beschädigte Citroen war in der Florian-Geyer-Straße am rechten Straßenrand geparkt. Der Schaden kann auf ca. 1000 Euro beziffert werden. Nach bisherigen Erkenntnisse fuhr der mutmaßliche Verursacher aus Richtung Zeppelinstraße kommend in Richtung Ullrich-von-Hutten-Straße. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 unter Angabe der Hinweisnummer 0009975/2021 zu melden.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht
Bereits am Dienstag berichtete die Pressestelle der Landespolizeiinspektion Suhl über eine Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Meininger Straße in Wasungen. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen und übergab es der Polizei. Es stellte sich jedoch heraus, dass die Abschrift fehlerhaft war. Ein Verursacher konnte bislang nicht ermittelt werden. Die Polizei bittet nun Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Werbung
Top