Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Rauchentwicklung löst Einsatz von Feuerwehr und Polizei aus
– Eisenach (kreisfreie Stadt) (ots)
Am Sonntag kam es gegen 05.30 Uhr in einem Firmengebäude in der Fabrikstraße zu einer starken Rauchentwicklung. Im Rahmen des sofortigen Feuerwehr- und Polizeieinsatzes konnte festgestellt werden, dass die Rauchentwicklung von einem vermutlich überhitzten Teil an der Heizungsanlage ausging. Zu einem offenen Feuer kam es nicht. Die Gefahrenstelle konnte durch die Feuerwehr beseitigt werden. Personen wurden nicht verletzt, eine Gefahr für angrenzende Gebäude bestand zu keiner Zeit. Die Ursachenermittlungen wurden aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens liegt noch nicht vor. (as)

Aufmerksamer Zeuge stellt Dieb
– Eisenach (kreisfreie Stadt) (ots)
Ein 31-Jähriger entwendete in der Nacht von Samstag auf Sonntag von einem Grundstück in der Friedensstraße ein Fahrradteil. Nachdem der Täter nach der Tat über einen Zaun kletterte, wurde er von einem 45-jährigen Zeugen angesprochen. Die gleichzeitig durch den Zeugen informierten Polizeibeamten nahmen vor Ort eine Anzeige wegen Diebstahls auf. (as)

Auf frischer Tat überrascht
– Eisenach (kreisfreie Stadt) (ots)
Ein 68-jähriger Eisenacher stellte am Samstagvormittag in seinem Kellerabteil eine fremde Person fest. Die Kellertür war beschädigt und die Person durchsuchte gerade die gelagerten Gegenstände. Als der 68-Jährige den Mann ansprach, flüchtete dieser ohne Beute aus dem Wohnblock. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der 35-jährige Täter im Nahbereich angetroffen werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (as)

Durch Verkehrsverstoß aufgefallen
– Eisenach (kreisfreie Stadt) (ots)
Am Freitagnachmittag stellten Polizeibeamte einen Pkw Audi fest, der die Heinrich-Heine-Straße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle reagierte ein Drogenvortest beim Fahrer positiv auf Methamphetamin. Zudem besteht der Anfangsverdacht, dass der 39-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Nach der Blutprobenentnahme zu Beweiszwecken konnte dem Fahrer die Weiterfahrt nicht gestattet werden. (as)

Unter Drogeneinfluss am Steuer
– Eisenach (ots)
Polizeibeamte haben heute Morgen bei einem 37 Jahre alten Opel-Fahrer eine mutmaßliche Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt. Die Beamten kontrollierten den Mann gegen 06.20 Uhr in der Stedtfelder Straße und führten einen Drogenvortest mit ihm durch. Dieser reagierte positiv auf Amphetamin beziehungsweise Methamphetamin, im Anschluss wurde zu Beweiszwecken eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Die Polizisten leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den 37-Jährigen ein. (fr)

Angeschlossenes Fahrrad gestohlenZeugenaufruf
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Am Samstag, 16.01.2021, wurde vor einem Geschäftskomplex Am Rotberg ein Rennrad der Marke Bergamont in den Farben schwarz-grün entwendet. Das Fahrrad war mittels Seilschloss an einem Fahrradständer gesichert. Die Tatzeit lag zwischen 18.15 Uhr und 18.30 Uhr. Hinweise zum Täter und zum Verbleib des Fahrrades nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691/261124) unter der Bezugsnummer 21018644 entgegen. (as)

Fahrrad gestohlenZeugen gesucht
– Stockhausen (Eisenach) (ots)
Unbekannte begaben sich im Zeitraum vom 16.01.21, 18.00 Uhr, bis 17.01.21, 15.15 Uhr, auf ein Grundstück in der Straße Brauhausbrunnen und entwendeten ein schwarzes Fahrrad der Marke Bulls Copperhead 3S im Wert von ca. 1.500 Euro. Das Rad stand in einem freizugänglichen Schuppen und war angeschlossen. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0012240/2021. (ah)

Berauscht am Steuer
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Polizeibeamte haben heute Vormittag bei einem 37 Jahre alten Fahrzeugführer eine mutmaßliche Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt. Der Citroen-Fahrer war gegen 11.30 Uhr in der Straße Im Brühl unterwegs, als er einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Ein mit ihm durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis sowie Amphetamin/Methamphetamin. Zu Beweiszwecken wurde dem 37-Jährigen Blut im Krankenhaus abgenommen, die Polizisten leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen ihn ein. (fr)

Von der Straße gerutscht
– Schweina (ots)
Ein 82-jähriger Autofahrer befuhr Samstagnachmittag die Strecke von Schweina in Richtung Zufahrt zum Altenstein. Er geriet auf der schneeglatten Fahrbahn nach rechts in den Straßengraben und beschädigte einen dort geparkten Suzuki. Verletzt wurde niemand. Es blieb bei Blechschäden.

Zusammenstoß beim Abbiegen
– Bad Liebenstein (ots)
Ein 84-jähriger VW-Fahrer befuhr Donnerstagnachmittag die Eisenacher Straße in Bad Liebenstein und wollte nach links in die Erbsengasse einbiegen. Dabei schnitt er die Fahrspur einer 40-jährigen Skoda-Fahrerin, die von der Erbsengasse in die Eisenacher Straße abbog. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem niemand verletzt wurde, aber ein Schaden von ca. 5.000 Euro entstand.

Spiegel beschädigt und abgehauen
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr am Donnerstag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr die Otto-Grotewohl-Straße in Bad Salzungen in Richtung Langenfelder Straße. Er stieß beim Vorbeifahren an den Außenspiegel eines Opel, der in einer Parkbucht geparkt war. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Getankt, geklaut und abgehauen
– Vacha (ots)
Am Freitagnachmittag wurde in Vacha ein Tankbetrug sowie Diebstahl begangen. Ein roter Opel Corsa mit polnischen Kennzeichen betankte erst seinen Pkw, steckte dann ein Flasche Öl ein und fuhr im Anschluss ohne zu bezahlen davon. Das amtliche Kennzeichen ist der Polizei bekannt. Die Polizeiinspektion Bad Salzungen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise, insbesondere zum Aussehen des Täters, unter der Telefonnummer 03695/551-0 entgegen.

Unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Eine 36 Jahre alte Renault-Fahrerin muss sich wegen gleich zwei Verkehrsdelikten verantworten. Sie wurde heute Mittag in der Eisenacher Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogenvortest verlief positiv hinsichtlich Amphetamine/Methamphetamine und sie war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine Blutentnahme durchgeführt und entsprechende Verfahren eingeleitet. (ah)

Führerschein sichergestellt
– Bad Tabarz – Landkreis Gotha (ots)
Unter Alkoholeinfluss wurde am Sonntagmorgen um 10:30 Uhr ein 38-Jähriger in der Langenhainer Straße gestoppt. Der gemessene Vorwert bei dem VW-Fahrer betrug 1,13 Promille. Im Krankenhaus wurde mit dem 38-Jährigen daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt. (ml)

Zusammenkunft endet mit Beschlagnahme von Cannabis
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Querstraße beschwerten sich am frühen Samstagmorgen über eine Ruhestörung durch mehrere Personen. In der betreffenden Wohnung wurden in der Folge zwei Frauen und vier Männer im Alter von 20 bis 31 Jahren in geselliger Runde angetroffen. Alle Personen gehörten unterschiedlichen Hausständen an. Gegen sie wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Nach erfolgter Belehrung verließen sie einsichtig die Wohnung. In der Wohnung beschlagnahmten die Beamten zudem eine geringe Menge Cannabis, welches den 20-jährigen Wohnungsinhaber gehörte. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt. (ml)

Wohnungseinbruch – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Im Zeitraum vom 17.12.2020 bis Samstagnachmitttag, gegen 16.30 Uhr, sind Unbekannte in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Von-Hoff-Straße eingebrochen. Der oder die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung und erbeuteten diverse Elektronikartikel, darunter zwei Fernseher und eine Musikanlage, im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0011890/2021) zu melden. (fr)

Berauscht auf E-Scooter
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Beamte des Inspektionsdienstes Gotha stellten am Sonntagmorgen um 03:10 Uhr in der Steinstraße zwei Männer im Alter von 28 und 31 Jahren fest. Der 28-Jährige fuhr hierbei auf einem E-Scooter ohne Versicherungsplakette. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte bei ihm positiv auf Amphetamin. Nach der erfolgten Blutentnahme im Krankenhaus wurde dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Gegen den 28-Jährigen wurden Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungs- und Straßenverkehrsgesetz gefertigt. Gegen beide Männer wurde zudem ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkung eingeleitet. (ml)

Zwei Fahrten unter berauschenden Mitteln
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Ein 19 Jahre alter VW-Fahrer wurde am Sonntag um 13:35 Uhr in der Eisenacher Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der beim Fahrzeugführer durchgeführte Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin. Selbige Funkstreifenwagenbesatzung stellte um 14:43 Uhr in der Rohrbachstraße einen Audi fest. Der Drogenvortest bei dem 20-jährigen Fahrer reagierte ebenfalls positiv auf Amphetamin. Mit beiden Fahrzeugführern wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Ferner wurde ihnen die Weiterfahrt untersagt und Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen sie eingeleitet. (ml)

Einbruch in MaschinenbaufirmaZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Im Zeitraum vom 15.01.2021, 15.00 Uhr, bis 18.01.2021, 06.00 Uhr, begaben sich Unbekannte zu einer Maschinenbaufirma in der Langensalzaer Straße und brachen eine Werkhalle auf. Sie entwendeten Spezial-Fräs-Werkzeuge unbekannter Anzahl in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0012711/2021 entgegengenommen. (ah)

Werbung
Werbung
Top