Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Rot missachtet
– Eisenach (ots)
Ein 34-jähriger Radfahrer missachtete gestern Abend offenbar das rote Signal der Lichtzeichenanlage an der Kreuzung Gabelsberger Straße/Clemensstraße. Es kam zum Zusammenstoß mit einem 30 Jahre alten Citroen-Fahrer, der sich auf der Clemensstraße befand. Dieser hatte zwar eine Gefahrenbremsung eingeleitet, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Radfahrer zog sich nur leichte Verletzungen zu. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von ca. 0,6 Promille und ein Drogentest reagierte positiv auf synthetische Drogen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (ah)

Einbruch in BäckereifilialeZeugen gesucht
– Eisenach (ots)
In der vergangenen Nacht verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Bäckereifiliale in einem Einkaufsmarkt in der Gothaer Straße. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten eine geringe Menge Bargeld. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0265342/2020 zu melden. (ah)

E-Bike gestohlenZeugen gesucht
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Ein E-Bike im Wert von über 2.500 Euro erbeuteten Unbekannte gestern im Zeitraum von 13.30 Uhr bis 22.00 Uhr. Das mittels Seilschloss gesicherte, blaue Rad der Marke Morida befand sich in diesem Zeitraum auf dem Parkplatz einer Elektronik-Firma in der Eisenacher Straße und wurde von dort entwendet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0265070/2020) zu melden. (fr)

Von der Straße abgekommen
– Mihla (Wartburgkreis) (ots)
Ein 49-Jähriger hat sich heute Vormittag bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zugezogen. Der Opel-Fahrer befuhr die L 1026 zwischen Neukirchen und Mihla und kam in einer Linkskurve von der Straße ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer kam in ein Krankenhaus, der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (ah)

Einbruch in Hallenbad
– Heringen (Werra) – Hersfeld/Rotenburg (ots)
Am Montagmittag (09.11.) wurde festgestellt, dass Unbekannte in den Tagen zuvor in der Dickesstraße in ein altes Hallenbad eingebrochen waren. Die Täter traten eine Tür ein, demontierten diverse Elektrokabel, ließen diese jedoch am Tatort zurück. Es entstand 100 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Tötungsdelikt in Einfamilienhaus
– Wildeck/Bosserode – Hersfeld/Rotenburg (ots)
Am Dienstag (10.11.), zwischen 02:30 Uhr und 04:00 Uhr, kam es in einem Einfamilienhaus in der Straße „Eisfeld“ zu einem Tötungsdelikt an einer 79-jährigen Frau aus Bosserode. Vorangegangen war ein verbaler Streit mit ihrem 60-jährigen Sohn. Im Rahmen dieses Streits kam es zu einem körperlichen Übergriff des Sohnes gegenüber seiner Mutter, wodurch diese, nach derzeitigem Ermittlungsstand, tödlich verletzt wurde. Nach der Tat fuhr der 60-Jährige zur Polizeistation Rotenburg und stellte sich. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hat der 60-Jährige dem Opfer mit einem Messer tödliche Verletzungen zugefügt. Die Kriminalpolizei Bad Hersfeld hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Fulda die Ermittlungen aufgenommen. Die genauen Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar.

Simson entwendet
– Bad Salzungen (ots)
Ein Unbekannter entwendete am Dienstag in der Zeit von 7:50 Uhr bis 13:05 Uhr ein Moped der Marke „Simson“ vom Parkplatz einer Berufsschule in der Lindigallee in Bad Salzungen. Ein Schaden von ca. 1.700 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Bad Salzunger Polizei zu melden.

Moped geklaut
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Täter entwendete am Dienstag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:30 Uhr ein Moped der Marke „Simson“, welches in der Otto-Grotewohl-Straße in Bad Salzungen abgestellt war. Ein Schaden von ca. 1.800 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise zum Dieb oder zum Verbleib des Gefährtes geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Unfallflucht mit LKW
– Sünna (ots)
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr am Dienstag in der Zeit von 6:00 Uhr bis 7:30 Uhr die Gartenstraße in Sünna. In einer scharfen Kurve kam er von der Straße ab, überrollte einen Borstein, Teile einer Wiese, einen Abwasserkanal mit Deckel und endete schließlich am Eckpfosten einer Grundstücksumzäunung. Dadurch wurden mehrere Pflastersteine herausgerissen, der Kanal und auch drei Zaunspfosten samt Maschendrahtzaun beschädigt. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Aufgrund der Spuren kann davon ausgegangen werden, dass ein LKW für die massiven Schäden verantwortlich war. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Alkoholisiert hinter dem Steuer
– Vacha (ots)
Beamte der Bad Salzunger Polizei kontrollierten am späten Dienstagabend einen 50-jährigen Autofahrer im Steinweg in Vacha. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,90 Promille. Der wenig später in der Dienststelle durchgeführte gerichtsverwertbare Test bestätigte die erste Messung. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige war die Folge.

Brand in Mehrfamilienhaus
– Gotha (ots)
Gestern wurde gegen 13.25 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Goldbacher Straße gemeldet. Nach derzeitigem Erkenntnisstand entwickelte sich im Bereich des 2. Obergeschosses und des Dachs Feuer, was sich schnell zu einem Vollbrand ausdehnte. Alle Anwohner konnten das Haus rechtzeitig und eigenständig verlassen. Personen wurden nicht verletzt. Eine 38-jährige Bewohnerin musste mit unmittelbarem Zwang daran gehindert werden, in das Haus zurück zu kehren. Sie leistete massiv Widerstand und wurde folglich in Gewahrsam genommen. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Für die Zeit der Löscharbeiten kam es zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen auf umliegenden Straßen. Der Sachschaden liegt vermutlich im unteren sechsstelligen Bereich. (ah)

Werkzeuge und Fahrräder gestohlen – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Unbekannte haben zwischen Montag, den 02.11.2020, gegen 16.00 Uhr, bis 09.11.2020, gegen 18.00 Uhr, aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Oststraße sowie aus dem zugehörigen Garten Werkzeug und Fahrräder gestohlen. Die Unbekannten verschafften sich zunächst Zugang zum Gebäude und drangen gewaltsam in drei Kellerabteile ein, aus denen sie diverse Werkzeuge entwendeten. Darüber hinaus nahmen die Unbekannten drei Fahrräder aus dem zum Haus gehörigen Garten an sich. Anschließend flüchteten die Täter. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0264469/2020) zu melden. (fr)

Weiterfahrt untersagt
– Gotha (ots)
Ein 24-Jähriger musste gestern zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus, weil ein Drogentest bei ihm im Rahmen einer Verkehrskontrolle positiv auf die Stoffe Amphetamin/Methamphetamin reagierte. Der Seat-Fahrer war gestern Nachmittag in der Uelleber Straße unterwegs und wurde einer Kontrolle unterzogen. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und gegen ihn ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. (ah)

Autoradio und Zubehör aus Pkw gestohlenZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Zwischen Sonntagabend, gegen 19.00 Uhr, und gestern Mittag, gegen 12.15 Uhr, wurden in der Remstädter Straße ein Radio, ein Verstärker sowie weiteres Zubehör aus einem abgemeldeten, roten Audi A4 gestohlen. Der oder die Täter gelangten auf bislang unbekannte Weise ins Fahrzeuginnere und nahmen die Beute im Wert von über 1.000 Euro an sich. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0264755/2020) zu melden. (fr)

Werbung
Top