Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Polizist angegriffen und verletzt

Gestern Abend wurde die Polizei in die Flutgrabenstraße der Gemeinde Falken gerufen.

Passanten meldeten, dass ein junger Mann sein Fahrrad abgestellt hat, mitten auf der Fahrbahn umher gelaufen und anschließend in den (glücklicherweise entwässerten) Flutgraben gesprungen ist. Dabei führte er Selbstgespräche und schrie sein Handy an.

Die Polizei kam vor Ort und nahm Kontakt zu dem Mann auf. Der 26-Jährige gab an, dass er keine Hilfe oder medizinische Betreuung benötigt und stimmte zu, zusammen mit einem der Polizisten den Flutgraben zu verlassen. Beim Anstieg auf dem Rasen drehte sich der junge Mann unvermittelt zu dem Polizisten um und schlug ihm ins Gesicht. Als er weiter auf den Beamten einschlug, brachte dieser ihn mit einfacher körperlicher Gewalt zu Boden und fixierte ihn.

Einen Alkohol- und Drogentest verweigerte der 26-Jährige, jedoch nahm die Polizei Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes wahr, der als Drogenkonsument bekannt ist. Der Mann verhielt sich weiterhin hoch aggressiv und renitent, ein Rettungswagen brachte ihn in eine Psychiatrie.

Der Polizist wurde durch die Schläge des Mannes verletzt und konnte seinen Dienst nicht fortsetzen. Den 26-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen eines Angriffs auf Vollstreckungsbeamte. (jk)

Treffurt – Wartburgkreis (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top