Postüberfall geklärt

Einen Erfolg konnte die Kriminalpolizei jüngst verbuchen. Eine am 18.05.2001 stattgefundene Raubstraftat auf die Postfiliale in Dorndorf, Wartburgkreis, konnte jetzt aufgeklärt werden. Ein maskierter Täter bedrohte damals die Postangestellte mit einer Pistole und erzwang so die Herausgabe von mehreren zehntausend EUR. Anschließend wurde die Postangestellte mittels Handfessel an eine Gittertür innerhalb des Gebäudes gefesselt.
Ein zweiter maskierter Täter – beide aus dem Raum Wiesbaden stammend – sicherte die Handlungen des anderen Räubers ab. Gegen die beiden 37 und 38 Jahre alten Täter – diese haben nichts mit den Raubüberfällen in Schmalkalden zu tun – wurde Haftbefehl erlassen.