Anzeige

Randalierer vom Hotel «Frauenberger» geschnappt

Der Kripo Gotha gelang es die Täter zu ermitteln, die vor einigen Tagen im Hotel «Frauenberger» in Tabarz randaliert und gestohlen hatten.
Bei den Tätern handelt es sich um zwei Männer im Alter von 18 Jahren aus Waltershausen. Diese hatten in der Nacht vom 4. zum 5. Januar in dem Hotel, nach ihrem gewaltsamen Eindringen, Verwüstungen angestellt und hatten aus Vitrinen Schmuck gestohlen.
An diesem Abend hatten beide erheblich dem Alkohol zugesprochen. Sie sind auch danach mit einem Moped nach Tabarz gefahren und haben in einer Gaststätte weitergetrunken. Sie verspürten dann die Lust, schwimmen zu gehen. Dabei fiel ihnen ein, dass in dem Hotel möglich ist.
Dort angekommen zerstörten sie ein Fenster und drangen ein. Schwimmen gehen konnten sie nicht, da alles voller Glasscherben war. Sie randalierten im Erdgeschoss des Hotels, in dem sie verschlossene Türen eintraten, Schmuckvitrinen beschädigten und den Schmuck stahlen. Im Büro des Hotels wurde über technische Geräte Saft geschüttet. Dann fanden sie den Zweitschlüssel des Hotelbusses. Einem der beiden Täter fiel auch noch ein, wo der Hotelbus abgestellt wurde. Beide begaben sich mit ihrem Moped dahin, luden dies in den Bus ein und fuhren los.
Nach ihren Angaben fuhren sie mit Tempo 200 km/h auf der Autobahn in die Leitplanken. Das Fahrzeug drehte sich und beschädigte die Leitplanke. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die beiden Täter kamen noch bis zum Parkplatz «Jesusbrünnlein» und stellten den Bus dort ab. Dann holten sie ihr Moped aus dem Bus und fuhren davon.
Insgesamt verursachten die beiden Täter einen Schaden von ca. 40000 Euro.
Bei den durchgeführten Hausdurchsuchungen wurde der gestohlene Schmuck fast vollständig sichergestellt.
In ihren Vernehmungen gaben die beiden Täter an, noch weitere Straftaten begangen zu haben.
Am 5. Januar stahlen sie in Tabarz zwei Mopeds und im Jahr 2005 noch einmal einen Teil von einem abgestellten LKW und Teile dessen Ladung. Ferner verübten sie einen Einbruch in eine kleine Reparaturwerkstatt in Waltershausen und stahlen Technikteile. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Anzeige
Top