Werbung

Schnelle E-Bikerin

Bildquelle: © Picture-Factory – Fotolia.com

Leider nicht nur schnell sondern zu schnell, war eine 36-jährige E-Bikerin, am Freitag gegen 15:30 Uhr mit ihrem „getunten“ Bike unterwegs und wurde durch eine Streife einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Hier wurde festgestellt, dass das Bike nicht nur die erlaubten 25 km/h mit der Trethilfe fuhr, sondern über 35 km/h. Damit unterliegt das E-Bike dem Führerscheinrecht und hätte versichert werden müssen. Beides konnte die Fahrerin nicht vorweisen. Dafür stand sie unter Einwirkung von Drogen und führte auch noch Drogen bei sich.

Am Ende war das Bike „schnell“ sichergestellt, sie war „schnell“ bei der Blutentnahme und die Anzeigen waren dann auch „schnell“ geschrieben. Nur eben zu Hause war sie nicht mehr „schnell“ (as)

Schnepfenthal-Rödichen (ots)

Top