Werbung

Schutzmaßnahmen werden streng kontrolliert

Die ab heute geltenden massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens sollen auch im Wartburgkreis und der Stadt Eisenach streng kontrolliert werden.

Polizei, Gesundheitsamt und die Ordnungsämter der Städte und Gemeinden werden dabei eng zusammenarbeiten. Wer sich nicht an die Vorgaben der Behörden im Kampf gegen das Corona-Virus hält, muss mit empfindlichen Geldbußen bis zu 25.000 Euro rechnen.

Gleiches gilt im Übrigen bei Betroffenen für die vom Gesundheitsamt angeordnete Quarantäne. Hier drohen neben Bußgeldern bis zu 25.000 Euro sogar bis zu 5 Jahre Haft.

Werbung
Top