Werbung

Schwerer Motorradunfall in der Anschlussstelle Walterhausen auf der A4

Am gestrigen Donnerstagnachmittag, um 17:00 Uhr, verlor ein 52-jähriger Honda Kradfahrer auf der Autobahn 4 Richtung Frankfurt a.M. in der Anschlussstelle Waltershausen die Kontrolle über sein Krad und stürzte.

In der weiteren Folge kollidierte das Krad mit der dortigen linken Schutzplanke und das Motorrad verkeilte sich unter der Leitplanke. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Es entstand ein vorläufiger Gesamtschaden in Höhe von 2.600,- Euro.

Waltershausen (ots)

Werbung
Top