Schwerer Verkehrsunfall auf der B62 

vier Verletzte

Am Mittwoch (27.09.2023) kam es gegen 15.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 62, zwischen Heimboldshausen und Unterneurode.

Ein 28-jähriger Fahrzeugführer aus Bad Hersfeld befuhr mit seinem Pkw VW Golf die B62 aus Richtung Heimboldshausen kommend in Richtung Unterneurode. Eine 46-jährige Fahrzeugführerin sowie eine 57-jährige Fahrzeugführerin und deren 60-jährige Mitfahrerin – alle Personen aus dem Wartburgkreis – befuhren die B 62 auf der Gegenfahrbahn.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der 28-jährige nach links von der Fahrbahn ab. Die 46-jährige konnte mit ihrem Pkw VW Golf dem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. Es kam lediglich zur einer leichten seitlichen Berührung der Fahrzeuge. Die nachfolgende 57-jährige konnte mit ihrem Pkw VW Touran nicht mehr ausweichen. Es kam zu einem frontalen Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Aufgrund des Unfallgeschehens wurde die B62 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Gutachter hinzugezogen. Bei dem Verkehrsunfall wurden alle Beteiligte zum Teil schwer verletzt. Die Verletzten wurden nach einer Erstversorgung von Rettungswagen und einem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Die B 62 konnte gegen 18.30 Uhr wieder komplett freigegeben werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Bad Hersfeld (ots) – Philippsthal

Anzeige