Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Taschendiebstähle häufen sich

In letzter Zeit häufen sich Taschendiebstähle in Supermärkten. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass die Bürger darauf achten. Ihre Taschen verschlossen am Körper mit sich zu führen; bitte nicht auf dem Einkaufswagen abstellen, so wäre es ein Leichtes für Diebe, diese in einem ungünstigen Augenblick zu entwenden.

So stellte zum Beispiel eine Eisenacher Bürgerin, als sie am 20. September, in der Zeit zwischen 14.30 und 15 Uhr im EDEKA-Markt in der Johannisstraße in Eisenach einkaufen wollte, ihre Tasche im Einkaufswagen ab. Als diese den Wagen für wenige Augenblicke aus den Augen ließ, wurde die Tasche von Unbekannten aus dem Wagen gestohlen.
Eine weitere Umhängetasche, auch im Einkaufswagen abgestellt, wurde zwischen 13.45 und 14.15 Uhr am 20. September in der REWE-Kaufhalle in Eisenach, Am Petersberg, entwendet.

Wildunfall
Ein 24-jähriger befuhr mit einem PKW Opel am 21. September, gegen 4.30 Uhr die Landstraße von Förtha in Richtung Oberellen. Ca. 1 km vor dem Ortseingang Oberellen sprang plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn. Der Opel-Fahrer machte eine Vollbremsung, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht vermeiden. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 €. Das Reh wurde vom Jagdpächter entsorgt.

Fahrrad gestohlen
Unbekannte entwendeten vom Gelände der Oststadtschule in der Eisenacher Altstadtstraße ein dort mittels Spiralschloss gesichert abgestelltes Fahrrad im Wert von ca. 562 €. Beschreibung: Mountainbike der Marke Corratec, Model Tee Bow, Rahmennummer: 97050392, Rahmen blau-gelb, 26 Zoll-Räder, gelbe Federgabel mit Aufschrift „RST“, schwarzer Sattel, Aufschrift auf der Sattelstange „Pico“, 21-Gang-Shimano-Kettenschaltung, Felgenbremsen vorn und hinten, Downhill-Lenker, ohne Schutzbleche und ohne Beleuchtung.

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top