Anzeige

Tödlicher Unfall auf der B 7 bei Mechterstädt (Landkreis Gotha)

Heute Morgen (14.07.2014) kam es in Höhe Bahnhof Mechterstädt zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Aus Richtung Sättelstädt befuhr eine 44-Jährige mit einem Renault die Straße, als in Höhe Bahnhof mitten auf der Straße ein 50-Jähriger stand. Der Mann wurde von dem Pkw erfasst und kam etwa 30 Meter nach dem Aufprall auf der Straße auf. Er verstarb trotz ärztlicher Bemühungen noch an der Unfallstelle. Die Renault-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden an der Unfallstelle von einem Gutachter unterstützt.
Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges war die B 7 zwischen Mechterstädt und Sättelstädt voll gesperrt.

Anzeige
Top