Werbung

Tödlicher Mopedunfall

Am Sonntag ereignete sich im Unstrut-Hainich-Kreis ein tödlicher Verkehrsunfall.

Kurz nach 14 Uhr befuhr ein Autofahrer die Straße aus Seebach in Richtung Heroldishausen. Ein Mopedfahrer war auf dem Wirtschaftsweg aus Richtung Flarchheim in Richtung Großengottern unterwegs. Als sich die Straßen kreuzten, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Der 13 Jahre alte Sozius auf dem Moped erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort. Der 16-jährige Mopedfahrer kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus. Der 62 Jahre alte Autofahrer erlitt einen Schock. Seine Beifahrerin wurde ebenfalls verletzt. Vor Ort kam ein Unfallgutachter zum Einsatz.

Heroldishausen (ots)

Werbung
Top