Werbung

Tödlicher Unfall auf der A4 bei Eisenach

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Am Samstagabend gegen 19:00 Uhr ereignete sich auf der A 4 während eines Hagelschauers ein schwerer Verkehrsunfall mit Folgeunfällen.

Bei dem ersten Unfall, bei dem es aus bisher unbekannter Ursache zur Kollision zweier Pkw BMW kam, wurde der Fahrer eines BMW (57 Jahre, deutsch) tödlich, sein Beifahrer (61, deutsch) schwer verletzt. Der Insasse des anderen BMW (33, deutsch) wurde leicht verletzt. Die Unfallstelle befand sich auf der A 4 in Fahrtrichtung Dresden zwischen den Anschlussstellen Eisenach- West und Eisenach-Ost.

Insgesamt waren fünf Fahrzeuge, darunter ein Sattelzug, beteiligt. Drei nachfolgende Fahrzeuge, darunter der Sattelzug mit Auflieger, versuchten, der ersten Unfallstelle auszuweichen, was nicht gelang, so dass es zu weiteren Kollisionen kam und vier weitere Personen leichte Verletzungen erlitten.

Zur Untersuchung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter bestellt. Die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Richtungsfahrbahn Dresden war zwischen den Anschlussstellen für fünfeinhalb Stunden gesperrt. Der entstandene Sachschaden wurde auf 135.000 EUR geschätzt.

Eisenach (ots)

Werbung
Werbung
Top