Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B27

Auf der B 27  in der Gemarkung von Wehretal-Hoheneiche kam es heute Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall

Zur Unfallzeit gegen 06:31 Uhr befuhr ein 26-Jähriger, der in Herleshausen gemeldet ist, die Bundesstraße mit dem Pkw in Richtung Bad Sooden-Allendorf. Kurz vor dem „Hoheneicher Rondell“ in Höhe der dortigen Bushaltestelle geriet der Fahrer aus noch nicht näher bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo es dann zum seitlich versetzten frontalen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lkw (15.000 zGG), der von einem 47-Jährigen aus Paderborn gefahren wurde, kam. Dieser wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und in das Krankenhaus gebracht.

Der Pkw des 26-Jährigen wurde durch den Aufprall herumgeschleudert und kam in den dortigen Leitplanken zum Stehen. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde zusätzlich noch der Pkw eines 40-Jährigen aus Erkenschwick beschädigt. Der 26-jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und dadurch tödlich verletzt.

Mittlerweile sind der Pkw und der Lkw geborgen und abgeschleppt worden, so dass die Vollsperrung um 12:02 Uhr aufgehoben wurde. Im Einsatz befanden sich die Straßenmeisterei und die örtlichen Feuerwehren. Der Sachschaden wird mit ca. 17.000 EUR angegeben.

Eschwege (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

0102011
Werbung
Top