Anzeige

Tragischer Unfall beim Fällen eines Baumes

Ein 55-Jähriger war am Sonnabend, dem 3. Januar, in einem Waldstück in der Gemarkung Betzenacker, nahe der Ortschaften Zella und Brunnhardtshausen, Wartburgkreis, mit dem Schneiden von Baumstämmen zu Brennholz beschäftigt.
Zum Sägen eines 6 Meter langen Baumstückes – mit einem Durchmesser von ca. 80 Zentimetern – war dieses auf einem Ast eines Baumes abgelegt. Während des Sägens brach der Auflageast ab und fiel auf den Geschädigten.
Der 55-jährige Mann erlitt schwerste innere Verletzungen, an denen er gegen 10.45 Uhr noch am Unfallort verstarb.

Anzeige
Anzeige
Top