Werbung

Tragischer Unfallausgang

Donnerstagabend befuhr ein 42-jähriger Mann mit seinem Nissan die Landstraße von Bad Liebenstein nach Barchfeld.

Am Abzweig zur Bundesstraße 19 wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er jedoch ein herannahendes Motorrad. Dessen 32-jähriger Fahrer prallte in das Auto. Die beiden Fahrzeuge gerieten nach dem Zusammenstoß in Brand.

Der Autofahrer verletzte sich leicht und erlitt einen Schock, er konnte selbstständig sein Fahrzeug verlassen. Der Motorradfahrer wurde hingegen von der Maschine geschleudert. Der 32-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Für die Rekonstruktion des Unfallgeschehens wurde ein Gutachter beauftragt.

Barchfeld (ots)

Werbung
Werbung
Top