Werbung

Transporter drängt Radfahrerin ab

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Eine 44-Jährige befuhr Montag, gegen 14.55 Uhr, mit ihrem Fahrrad vorschriftsmäßig den Radweg der Mühlhäuser Straße, in Richtung Rennbahn in Eisenach.

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr mit seinem Transporter die Mühlhäuser Straße in gleicher Richtung. Kurz nach der Hörselbrücke, auf Höhe der Einfahrt zu einem Tapeten- und Teppichboden-Markt, kam der Transporter der Radfahrerin auf dem Radweg derart nahe, dass sie nach rechts in Richtung Gehweg ausweichen musste, um eine Kollision zu verhindern. Sie stürzte, verletzte sich leicht und musste später mit einem Rettungswagen in eine Krankenhaus gebracht werden.

Der Verursacher entfernte sich pflichtwidrig vom Unfallort in Richtung Rennbahn. Er war unterwegs mit einem weißen Transporter ohne Aufschrift. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Unfallflucht sowie fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen und sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Informationen zum unbekannten Verkehrsteilnehmer und dessen Transporter geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691 – 261124 und der Bezugsnummer 0160137/2020 entgegengenommen. (mwi)

Eisenach (ots)

Werbung
Werbung
Top