Werbung

Überschlag nach Kollision mit Wildschwein

Am Samstagabend befuhr ein 44-jähriger VW-Fahrer die Bundesstraße 84 von Eisenach nach Behringen. Am Abzweig nach Hütscheroda überquerte plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn.

Der VW-Fahrer konnte eine Kollision nicht mehr vermeiden. Nach dem Zusammenstoß mit dem Tier kam der VW von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr gerettet werden.

Er kam verletzt in ein Krankenhaus. Das Wildschwein verendete am Unfallort. Für die Bergung des Pkw war die Bundesstraße für etwa eine Stunde voll gesperrt. (as)

Behringen (Wartburgkreis) (ots)

Werbung
Top