Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Unfall auf Flugplatz

Am gestrigen Nachmittag kam es zu einem schweren Unfall auf dem Veranstaltungsgelände der «German Race Wars» auf dem Flugplatz Kindel bei Eisenach.

Nach jetzigen Erkenntnisstand ist wahrscheinlich, dass sich der Pick-Up bei einem Wendemanöver einmal überschlug und anschließend auf der Seite zum Liegen kam.

Alle 11 Personen, die sich zum Unfallzeitpunkt auf der Ladefläche befanden, wurden verletzt – fünf Personen schwer, vier Personen lebensbedrohlich.

Mittlerweile sind alle Personen außer Lebensgefahr. In den umliegenden Krankenhäusern werden noch 10 Personen stationär versorgt. Die geschädigten Frauen und Männer waren zwischen 20 und 25 Jahre alt.

Gegen den 23-jährigen Fahrer des Pick-Up, welcher zum Unfallzeitpunkt unter Einfluss von Alkohol stand, wurde bei der Staatsanwaltschaft Meiningen ein Verfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Berufsfeuerwehr im Einsatz auf Verkehrslandeplatz
Die Berufsfeuerwehr Eisenach musste am Donnerstagnachmittag um 16.50 Uhr zu einem Einsatz auf dem Festgelände des Verkehrslandeplatzes Eisenach-Kindel ausrücken. Die Beamten waren von der Leitstelle Wartburgkreis als Unterstützung angefordert worden.

Grund war ein Pkw-Unfall am Rande der dort stattfindenden Tuning-Veranstaltung «German-Race-Wars». Die Beamten der Eisenacher Berufsfeuerwehr leisteten Unterstützung beim Rettungsdienst und bei der Räumung der Unfallstelle. Ihr Einsatz endete um 18.30 Uhr.

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top