Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Unfallflucht, Alkohol und kein Führerschein

Um einen Lkw zu überholen fuhr am Sonntagabend ein polnischer Kleintransporter auf dem mittleren von drei Fahrstreifen auf der A 4, nahe Waltershausen. Ein nachfolgender Pkw Porsche fuhr auf den Kleintransporter auf und anschließend weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Der flüchtende Porsche aus dem Landkreis Bad Kissingen verließ die A 4 an der Anschlussstelle Waltershausen und flüchtete weiter. In der Ortslage Laucha bog der Flüchtige 46-jährige Porschefahrer in einen Hof ein und stieß hier gegen die Hauswand. Auch hier verlässt der Mann die Unfallstelle und flüchtet über einen Feldweg in Richtung Langenhain.

Nach Fahndungsmaßnahmen konnte der Porsche im Gewerbegebiet Waltershausen gestellt werden. Aufgrund Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer wurde die Blutentnahme angeordnet. Einen Führerschein konnte er nicht vorlegen, da dieser ihm bereits ebenfalls wegen eines Alkoholdeliktes weggenommen wurde. Jetzt hat sich der Porsche-Fahrer wegen Unfallflucht, Straßenverkehrsgefährdung und Fahren ohne Fahrerlaubnis zu verantworten. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 20.000,- Euro.

Waltershausen-Laucha (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top