Ungekühlte Lebensmittel zurück an den Absender!

Ein ungekühlter Lebensmitteltransporter verursachte Bauchschmerzen bei den kontrollierenden Beamten.

Die Kontrollgruppe der Autobahnpolizei hielt Mittwoch auf der A4 einen tschechischen Kleintransporter mit Kühleraufbau an. Im Bereich des Laderaums befanden sich Lebensmittel, die teilweise unverpackt und im Kontakt mit verschmutzten Ladungs- und Verpackungsteilen verladen waren. Darüber hinaus waren die Lebensmittel nicht nach den gesetzlichen Vorschriften gekennzeichnet und vollkommen ungekühlt, weil der Fahrer das Kühlaggregat nicht eingeschaltet hatte.

Anstatt wie geplant asiatische Märkte zu beliefern, musste der vietnamesische Fahrer kehrtmachen und die Ware zurück an den Absender verbringen. Den 44-Jährigen und das Transportunternehmen erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

A4 (ots)