Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Verfolgung über Stock und Stein

Gegen 20 Uhr gestern Abend wollte die Polizei in Hötzelsroda einen Seat zu einer Verkehrskontrolle stoppen.

Das Fahrzeug beschleunigte bei Erblicken der Polizeistreife und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Stockhausen. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und wurden Zeuge, wie der Seat-Fahrer auf der Gegenfahrbahn befindliche Kinder gefährdete, seine Fahrt über Feldwege fortsetzte und schließlich durch ein Maisfeld türmte.

Der eingesetzte Polizeihubschrauber entdeckte den Seat auf der anderen Seite des Maisfelds wieder, ebenso dessen Fahrzeugführer. Der 28-jährige Scherbdaer wurde ergriffen und stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss, einen Test verweigerte er jedoch. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Der 28-Jährige muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. (jk)

Hötzelsroda – Kreisfreie Stadt Eisenach (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

2081522
Werbung
Top