Werbung

Verkehrssicherheitstag mit vielen Attraktionen

Auf dem Marktplatz von Walterhausen kamen die Passanten und Besucher nicht aus dem Staunen. Die Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Gotha, mit ihrem Sitz in Walterhausen, hatte zum Verkehrssicherheitstag eingeladen. Die VPI ist auch für Eisenach und den nördlichen Wartburgkreis zuständig.
Dabei zeigte die Polizei die gefürchteten Blitzer, Abstandsmesser, den Videowagen, Kontrollfahrzeuge für den Schwerverkehr, ein Motorrad und Funkwagen. Man konnte sich auf dem Polizeikrad fotografieren lassen und die Polizisten ausfragen.
Die VPI hatte sich zu diesem Tag Partner eingeladen. So war der Ortsverband Eisenach des Technischen Hilfewerkes mit zwei Einsatzfahrzeugen dabei, diese sind für den Verkehrsdienst auf Autobahnen ausgerüstet. Die Feuerwehr Waltershausens war da und auch das DRK aus Gotha. Die Verkehrswacht aus Gotha und Eisenach präsentierte sich.
Im Mittelpunkt des Geschehens stand die Verkehrserziehung. So konnte man einen Seh- und Reaktionstest machen, die Wirkung von Alkohol im Straßenverkehr kennen lernen, sich über den Polizeiberuf informieren und das richtige Verhalten bei einem Unfall erlernen.

Am Abend spielt das Polizei-Musikkorps Thüringen zu einem Benefizkonzert in der Waltershäuser Stadtkirche auf.

Werbung
Top