Werbung

Verkehrsunfall mit Verletztem in der Wartburgallee

Symbolbild

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Gestern Mittag, gegen 12.15 Uhr, befuhr ein 58-Jähriger mit seinem VW Transporter die Wartburgallee in Richtung Bahnhofstraße. An der Einmündung der Wartburgallee in die Bahnhofstraße beabsichtigte der Mann nach links in Richtung Karlsplatz abzubiegen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand überholte der VW-Fahrer die auf der rechten Spur wartenden Fahrzeuge. Er übersah hierbei, dass aufgrund der aktuellen Baustellensituation in diesem Bereich für den Linksabbiegerverkehr zu wenig Platz vorhanden war.

In der Folge kam dem Transporterfahrer ein 80-jähriger Renault-Fahrer entgegen, der gerade vom Karlsplatz kommend, nach rechts auf die Wartburgallee, in Richtung Wartburg, abbog. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, infolgedessen der VW mit dem Heck gegen einen neben ihm befindlichen Lkw geschoben wurde. Der 80-Jährige wurde leicht verletzt und musst anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Insgesamt entstand an den drei Fahrzeugen ein Schaden von über 8.000 Euro. Die Straße war über zwei Stunden voll gesperrt. Durch den Rückstau kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen in der Eisenacher Innenstadt. (mwi)

Werbung
Top