Anzeige

Versammlung auf dem Karlsplatz

Am Samstagabend kam es im Zeitraum von ca. 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr auf dem Karlsplatz zu einer nicht angemeldeten Versammlung (Lt. Polizei ca. 500 Personen, unserer Schätzung nach waren es ca. 1.000 Teilnehmer).

Die Polizei hatte hiervon im Vorfeld dienstlich Kenntnis erlangt und so waren neben Beamten der Landespolizeiinspektion Gotha auch Beamte der Bereitschaftspolizei Thüringen im Einsatz. Um 20.00 Uhr wurde die Versammlung in Abstimmung mit der Versammlungsbehörde aufgelöst.

Es kam im Einsatzverlauf zu verschiedenen Straftaten, u.a. zu mehreren Tätlichen Angriffen auf Polizeibeamte. Zudem wurden Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz festgestellt. Ein Beamter verletzte sich, der Dienst konnte fortgesetzt werden. (db)

Eisenach (ots)

Anzeige
Top