Anzeige

Versuchte Entwendung eines Geldautomaten

Am 10.04.2006 gegen 02.00 Uhr versuchten unbekannte Täter einen Geldautomaten, mit einem zuvor entwendeten Radlader zu stehlen. Dies geschah in der Ortslage Neudietendorf in der Raiffeisenfiliale.

Ohne Rücksicht auf Sachschäden fuhren die Täter mit dem Radlader in den Eingangsbereich der Bank und versuchten mit der Schaufel den Automaten zu entfernen. Glücklicherweise hatten sich die Täter etwas in der Höhe verschätzt. Der Radlader war nämlich zu groß für den Eingang, sodass auch die Schaufel ihre vorgesehene Arbeit nicht verrichten konnte. Dies führte dazu, dass der Geldautomat lediglich leicht beschädigt wurde. Trotzdem verzeichnet die Polizei einen geschätzten Sachschaden am Gebäude der Raiffeisenbank in Höhe von ca. 30000 Euro.

Eingesetzte Polizeibeamte sicherten den Tatort großräumig. Spezialisten der Kriminaltechnik untersuchten den Ort des Geschehens, sichern Beweise und Spuren.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die den Diebstahlsversuch wahrgenommen haben oder im Zusammenhang mit der Tat sachdienliche Angaben machen können.

Anzeige
Anzeige
Top