Anzeige

Versuchte Gefährliche Körperverletzung, Besitz von Betäubungsmitteln und Hausfriedensbruch

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Eisenach (ots)

Am Mittwoch, den 30.12.2020, wurde die Polizei nach Eisenach gerufen, da sich ein Mann in einer Wohnung befand und diese auf Aufforderung nicht verlies. Vor Ort stellten die Beamten einen 23-jahrigen Mann fest, der gerade dabei war Betäubungsmittel zu konsumieren und offensichtlich unter erheblicher Einwirkung von Betäubungsmitteln stand. Das aufgefundene Betäubungsmittel wurde sichergestellt. Es stellte sich noch heraus, dass der Mann der Wohnungsinhaberin mit einer Metallstange Schläge angedroht hatte, als diese ihn aufforderte die Wohnung zu verlassen. Der Mann wurde durch die Polizei aufgefordert, die Wohnung zu verlassen. Da der Mann dieser Aufforderung nicht nachkam, wurde er festgenommen und musste seinen Rausch im Gewahrsam der Polizei ausschlafen. (anh)

Anzeige
Top