Anzeige

Wer nicht hören will…

Wer nicht hören will muss fühlen – genau dies spürte ein 70-Jähriger aus Leimbach Sonntagnachmittag am eigenen Leib.

Er nervte und belästigte seine Nachbarschaft mit extrem lauter Musik. Die Nachbarn sahen sich, nach eigenen nicht geglückten Versuchen, die Ruhe wieder herzustellen, gezwungen, die Polizei zu verständigen. Nach der Belehrung durch die Polizisten kehrte wieder himmlische Ruhe ein. Doch die währte nicht lange. Denn noch als die Beamten vor Ort waren und sich wieder dem Mitteiler zuwandten, beschallte der 70-Jährige die gesamte Nachbarschaft mit gleich zwei Radios.

Letztendlich stellten die Polizisten die Geräte sicher und fuhren zurück zur Dienststelle, um etwa zwei Stunden später wieder zurückzukehren, weil der Krawallmacher erneut viel zu laute Musik abspielte und Beleidigungen aussprach. Das war jedoch zu viel des Guten und er kam zur Unterbindung weiterer Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in Gewahrsam.

Leimbach (ots)

Anzeige
Top