Wertvolle Bibel gestohlen

Wohnungseinbruch

Bildquelle: © Picture-Factory – Fotolia.com

Zwischen dem 21.05.24, 19:00 Uhr und dem 22.05.24, 10:00 Uhr ereignete sich in der Heidelbergstraße in Herleshausen-Altefeld ein Wohnungseinbruch.

Nach den bisherigen Erkenntnissen begaben sich vier Personen auf das Grundstück, wo sie dann eine Tür zum Wohnhaus aufhebelten. In dem Haus wurden sämtliche Räume aufgesucht und nach „Brauchbaren“ durchsucht. Dabei beschädigten die Täter auch einige Einrichtungsgegenstände. Bei dem Einbruch erbeuteten die Täter eine Bibel aus dem 18. Jahrhundert, die eine geschätzten Wert von ca. 1200 EUR hat. Weiterhin wurden „alte Dokumente aus Altefeld“ von den Tätern gestohlen. Der Sachschaden wird mit ca. 500 EUR angegeben.

Ein weiterer Einbruchsversuch fand im Nachbarwohnhaus statt. Dort versuchten die Täter an mehreren Stellen durch Hebeln in das Haus zu gelangen, was ihnen jedoch nicht gelang. So blieb es in diesem Fall bei einem Sachschaden von ca. 500 EUR.

Aufgrund einer Videoüberwachung können die vier männlichen Tatverdächtigen wie folgt beschrieben werden:

  1. Ca. 180 cm groß, korpulente Figur. Bekleidet mit einer dunklen Sturmhaube, einem T-Shirt mit weißem Aufdruck und hellen Schuhen.
  2. Ca. 180 cm groß, schlanke Figur. Bekleidet mit heller Kapuzenjacke, dunkler Jeans und dunklen Schuhen.
  3. Ca. 180 cm groß, schlanke Figur. Der Täter war vermummt und mit einem hellen Basecap, hellem T-Shirt und dunkler Hose bekleidet. Zudem führte er einen Armeerucksack mit sich.
  4. Ca. 180 cm groß, schlanke Figur. Der Täter war vermummt und trug einen hellen Regenparka, eine Bluejeans und dunkle Schuhe.

Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 05651/9250 entgegen.

Eschwege (ots) – Polizei Sontra

Anzeige