Anzeige

Wohnungsbrand in Seebach

Am Mittwoch, den 14. Dezember kam es gegen 11.30 Uhr zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Seebach im Wartburgkreis.
Eine Mutter hatte in der Wohnung ihres Sohnes dessen Haustiere gefüttert. Anschließend verließ sie die Wohnung. Gegen 11.45 Uhr erhielt sie von Hausbewohnern die Information, dass es in der Wohnung ihres Sohnes brenne.
Sie schaute nach. In der Küche der Wohnung war der Brand ausgebrochen. Ursache ist vermutlich ein Defekt am Kühlschrank.
Die Frau erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste in das Krankenhaus gebracht werden. Zur Höhe des Schadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Anzeige
Anzeige
Top