Werbung

Wurstköder entdeckt

Dienstvormittag erhielt die Meininger Polizei die Mitteilung über mehrere präparierte Wurstköder. Diese lagen auf einer Länge von etwa 100 Metern am rechten Wegesrand in der Straße „Wirtsecke“ in Richtung Modellflugplatz, beginnend ca. 50 Meter nach dem Containerstellplatz verteilt auf der Straße in Fambach.

Diese Köder bestanden aus rohem Gehackten, welches zu einer Kugel im Durchmesser von rund drei Zentimetern gerollt war. Darin befand sich eine unbekannte blaue Substanz. Die Beamten stellten die Giftköder sicher und ermitteln nun wegen des Verdachts des Vergehens nach dem Tierschutzgesetz.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

Fambach (ots)

Werbung
Werbung
Top