Werbung

Zeugen zu ausgesetzten Welpen gesucht

Bildquelle: © Condoleeza
Symbolbild

Am 16.01.2020 wurden durch den Hausmeister eines Mehrfamilienhauses in der Friedhofstraße in Eisenach vier Hundewelpen im Hausflur festgestellt.

Die Tiere waren auf einer Decke gebettet und konnten keinem der Bewohner zugeordnet werden. Bislang ist davon auszugehen, dass sich der oder die Besitzer*in dieser Welpen unerlaubt Zugang zum Haus verschaffte. Vermutlich wurde bei einem Mieter geklingelt und somit über die elektronische Hausschließanlage Einlass gewährt.

Bei der Hunderasse könnte es sich um eine Mischlingszucht, eventuell Chihuahua, handeln. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter Telefon 03691/261124 entgegen. (ah)

Eisenach (ots)

Top