Werbung

Zeugensuche: EC-Karte entwendet

Symbolbild

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Am Abend des 05.03.2021 wurde einem 62 Jahre alten Mann in einem Supermarkt an der Mühlhäuser Straße in Eisenach die EC-Karte entwendet.

Der 62-Jährige befand sich gegen 17.30 Uhr im Geschäft und wurde nach Beendigung seines Einkaufs durch zwei Unbekannte angesprochen. Einer der Männer machte ihn darauf aufmerksam, dass ihm ein Geldschein aus dem Portemonnaie gefallen sei. Der 62-Jährige hob den Schein daraufhin auf und steckte ihn in seine Geldbörse. Nachdem er die eingekaufte Ware in seinem Auto verpackt hatte, standen beide Personen plötzlich neben ihm und verlangten den Geldschein zurück. Der Geschädigte öffnete das Portemonnaie und beabsichtigte den Geldschein herauszunehmen, was eine der Personen ausnutzte und in die Geldbörse hineingriff. Erst zu Hause bemerkte der 62-Jährige den Verlust der EC-Karte, die ihm beim vorangegangenen Geschehen offenbar entwendet wurde. Zu einer missbräuchlichen Verwendung der EC-Karte kam es nicht.

Der handelnde Täter wird als etwa 50 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm groß und von kräftiger Statur beschrieben. Er habe dunkle kurze Haare gehabt und sei dunkel gekleidet gewesen. Der Begleiter soll ca. 70 Jahre alt sein und eine Körpergröße von 160 bis 170 cm haben. Er sei von normaler Statur und habe grau-dunkle Haare. Beide Täter hätten ein südländisches Erscheinungsbild und sprachen Deutsch mit Akzent.

Zeugen, die Angaben zu den Unbekannten machen können oder das Geschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0051008/2021) zu melden. (fr)

Eisenach (ots)

Werbung
Top