Anzeige

Zufallsfund bei Durchsuchung

Tatverdächtiger in Haft

Die Kriminalpolizei Gotha führte im September letzten Jahres nach einem Einbruch Ermittlungsmaßnahmen in Eisenach durch. Das Ziel der Durchsuchung eines Gartens war, ein gestohlenes E-Bike aufzufinden.

Das gesuchte Diebesgut, ein Fahrrad der Marke Bergamont im Wert von über 2.000 Euro, konnte leider nicht aufgefunden werden. Dafür entdecken die Beamten jedoch eine nicht unerhebliche Menge Betäubungsmittel. Neben Haschisch, Amphetamin und LSD wurden mehrere Marihuanapflanzen sichergestellt.

Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz auf. Die Staatsanwaltschaft Meiningen erließ gegen den 39-jährigen Tatverdächten einen Haftbefehl. Er wurde an die JVA Untermaßfeld überstellt. (db)

Eisenach (ots)

Anzeige
Anzeige
Top