Anzeige

Zwei Syrer nach Deutschland geschleust

Bei der Aufnahme eines Unfalls gestern Nachmittag auf der A 4 nahe der Anschlussstelle Sättelstädt wurden in dem Unfallfahrzeug zwei 24 Jahre alte syrische Staatsbürger festgestellt, welche sich illegal in Deutschland aufhalten. Der 71-jährige Fahrer des Autos aus Berlin hatte den Baustellenanfang offenbar übersehen und war gegen drei Warnbaken gefahren. Gegen ihn wird nun ermittelt wegen des Verdachtes des Einschleusens von Ausländern. Gegen die beiden Syrer wird ebenfalls ermittelt wegen Unerlaubten Aufenthalts nach unerlaubter Einreise.

Anzeige
Anzeige
Top