Aktuelle Nachrichten aus der Kategorie BARMER

Anzeige
Anzeige

Verdreifachung bei Darmkrebsfrüherkennung gefordert

Tests für Zuhause sollen Zugang erleichtern In Thüringen nehmen jährlich nur sieben Prozent der anspruchsberechtigten Frauen und lediglich fünf Prozent der Männer die Möglichkeit zur Früherkennung von Darmkrebs war. Das ist deutlich zu wenig. Die Zahl der Teilnehmenden an dieser wichtigen Früherkennungsuntersuchung muss sich mindestens verdreifachen, fordert BARMER-Landeschefin Birgit Dziuk. Um die Steigerung [...]

Rückenleiden: So unterschiedlich sind Thüringer Beschäftigte betroffen

Zum Tag der Rückengesundheit am 15. März – Wie häufig Thüringer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wegen Rückenleiden krankgeschrieben sind, hängt unter anderem vom ausgeübten Beruf ab. Muskel-Skelett-Erkrankungen gehören zu den häufigsten Ursachen für krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit, meist treten sie in Form von Rückenleiden auf. Das zeigt der BARMER Gesundheitsreport. So liegt der [...]

Standort-Vorteil für Behörden und Verwaltungen im Wartburgkreis

Immer mehr Beamtinnen und Beamte im Wartburgkreis entscheiden sich für die gesetzliche Krankenversicherung. Die BARMER hat ihre Beratung deshalb erweitert und unterstützt die Behörden und Verwaltungen im Landkreis bei der Nachwuchsgewinnung. Hintergrund ist eine nur in Thüringen und wenigen anderen Bundesländern bestehende Regelung, nach der bei gesetzlich krankenversicherten Beamten die Hälfte [...]

Anzeige
Anzeige
Anzeige

BARMER Thüringen fordert besseren Schutz Ungeborener

Gefahren durch riskante Medikamente und Informationslücken Mehr als sechs Prozent der Thüringer Frauen im gebärfähigen Alter bekommen Medikamente, die zu Fehlbildungen bei Ungeborenen führen können, sogenannte Teratogene. Laut aktuellem Arzneimittelreport der BARMER betrifft das jährlich mehr als 24.000 Frauen in Thüringen, darunter auch Schwangere. Vor diesem Hintergrund warnt die Krankenkasse vor [...]

Alle wichtigen Informationen zur Booster-Impfung

Kostenfreie BARMER-Hotline Die Ständige Impfkommission (STIKO) spricht sich für Corona-Auffrischimpfungen für alle Menschen ab 18 Jahren aus. Die BARMER hat dazu eigens eine Hotline geschaltet, die alle Fragen zu diesen sogenannten Booster-Impfungen beantwortet. Die kostenlose Hotline steht uneingeschränkt allen Thüringer Bürgerinnen und Bürgern rund um die Uhr zur Verfügung unter 0800 [...]

Anzeige

Thüringens Klinik-Landschaft droht Krisensituation

BARMER fordert Perspektiven für jeden Standort Knapp ein Viertel der Thüringer Krankenhäuser und damit so viele wie nie zuvor haben finanzielle Zuschüsse der Krankenkassen bekommen, um die medizinische Versorgung weiter aufrecht zu erhalten. Insgesamt 4,4 Millionen Euro an sogenannten Sicherstellungszuschlägen sind im Jahr 2021 geflossen, finanziert aus Beiträgen der Versichertengemeinschaft aller [...]

Handlungsbedarf bei Schwangerenversorgung in Thüringen

In Thüringen muss die Versorgung rund um die Geburt besser und zukunftssicherer werden. Dies fordern der Hebammenlandesverband, der Landesfrauenrat sowie die BARMER Thüringen in einem gemeinsamen Aufruf. Werdende Eltern und junge Familien müssen sich darauf verlassen können, dass die geburtshilfliche Versorgung im Freistaat flächendeckend gesichert ist, sagt Birgit Dziuk, Landesgeschäftsführerin der [...]

Jede zehnte Thüringerin mit Schilddrüsen-Unterfunktion

In Thüringen sind zehn Prozent der Frauen wegen einer Schilddrüsenunterfunktion in ärztlicher Behandlung. Bei den Thüringer Männern sind es lediglich 3,3 Prozent, wie Auswertungen der BARMER ergeben haben. Aufgrund von Hormonschwankungen sind Krankheiten der Schilddrüse gerade bei Frauen weit verbreitet. Auch wenn die Diagnoserate bei Männern deutlich niedriger liegt, sollte bei [...]

Anzeige
Anzeige
Top